Unfall zwischen Ober- und Mittelhees
Frau kracht mit Auto in Baumgruppe

Möglicherweise landete die 63-Jährige zwischen Ober- und Mittelhees aufgrund eines medizinischen Notfalls in der Böschung.
6Bilder
  • Möglicherweise landete die 63-Jährige zwischen Ober- und Mittelhees aufgrund eines medizinischen Notfalls in der Böschung.
  • Foto: bjö
  • hochgeladen von Marc Thomas

bjö Oberhees/Mittelhees. In einer Baumgruppe endete am Dienstagnachmittag die Fahrt einer 63-Jährigen auf der Heesstraße zwischen Ober- und Mittelhees. Die Frau war offensichtlich mit ihrem Fahrzeug in Richtung Kreuztal unterwegs und dabei auf freier Strecke links von der Fahrbahn abgekommen. Sie durchfuhr auf einer Länge von rund 100 Metern die Wiese unterhalb der Fahrbahn, überfuhr einen kleinen Bachlauf und kam schließlich im Dickicht von Bäumen und Sträuchern mit ihrem Wagen zum Stehen.

Die Unfallstelle wurde weiträumig gesichert.
  • Die Unfallstelle wurde weiträumig gesichert.
  • Foto: bjö
  • hochgeladen von Marc Thomas

Die Feuerwehr Fellinghausen griff zur Motorsäge, um Astwerk von der Unglücksstelle zu entfernen. Nur so konnte die Frau vom Rettungsdienst aus dem Fahrzeug geborgen und mit Hilfe der Feuerwehr sicher zum Rettungswagen transportiert werden.

Die Polizei schließt nicht aus, dass ein internistischer Notfall für den Unfall verantwortlich war.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen