Frisches Grün schmückt Fassade des Jugendtreffs

CDU und ehrenamtliche Mitarbeiter packten an

sz Kreuztal. Gemeinsam nahmen Mitglieder von CDU und Junger Union (JU) Kreuztal sowie des »Ehrenamtler-Teams« der Kreuztaler Jugendbegegnungsstätte (JBS) Hacke, Schaufel und Bohrer in die Hand, um die Außenfassade des städtischen Jugendtreffs an der Roonstraße zu begrünen. Darüber hinaus diskutierten die Christdemokraten mit JBS-Leiter Frank Niederhausen und seinen zahlreichen ehrenamtlichen Helfern über die Entwicklung der städtischen Jugendarbeit und das ehrenamtliche Engagement in Kreuztal. Das teilte die CDU jetzt mit.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in freundschaftlicher Atmosphäre, bei dem Ehrenamtler und CDU schnell ins (auch persönliche) Gespräch kamen, und einer Führung durch das Gebäude des Jugendtreffs nahm die Delegation aus CDU und JU gemeinsam mit den ehrenamtlichen Kräften die notwendig gewordene Begrünung der Außenfassade in Angriff.

Gitter und Rank-Pflanzen wurden schnell und professionell angebracht, entsprechend zufrieden zeigte sich Frank Niederhausen: »Das äußere Erscheinungsbild unserer Jugendbegegnungsstätte ist uns sehr wichtig. Die Arbeit hat sich absolut gelohnt.« In der vorausgegangen Diskussion stellte CDU-Stadtverbandsvorsitzender Christopher Buch die »hervorragende Arbeit« von JBS-Leiter Frank Niederhausen und seinem Team heraus, die es dank einer Neukonzeption gemeinsam geschafft hätten, eine neue Atmosphäre in dem größten städtischen Jugendtreff zu schaffen.

»Das Angebot spricht heute eine breitere Schicht von Jugendlichen an. Das war nicht immer so. Wir freuen uns über diese Fortschritte«, hob Buch hervor. Insbesondere das ehrenamtliche Engagement in der JBS sei beispielhaft. Viele Um- und Ausbauarbeiten sowie der Betrieb der Cafeteria hätten nur mit den vielen helfenden Händen von jugendlichen Mitarbeitern geleistet werden können.

Deshalb sicherte Christopher Buch zu: »Bei der Fortsetzung des eingeschlagenen Weges habt ihr immer die Unterstützung der CDU. Bei Problemen und Anliegen wollen wir gerne Ansprechpartner und Sprachrohr eurer Interessen sein.« So konnte nach getaner Arbeit und Diskussion auch Frank Niederhausen ein positives Resümee ziehen: »Es ist schön, dass sich die Politik für unsere Arbeit interessiert, mit uns in Kontakt steht und gemeinsame Aktionen möglich sind.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen