Frühlingsfest bescherte Partylaune

»Street Life« und Robbie-Williams-Covershow brachten Stimmung auf den Roten Platz

dh Kreuztal. Sonne, kühle Getränke und ein sehr gutes Musikprogramm – mehr brauchte der (zumeist Nord-) Siegerländer nicht, um am Samstagabend in Partylaune zu kommen. Das Kreuztaler Frühlingsfest war wieder ein Publikumsmagnet, nachdem es im letzten Jahr im Regen fast unterging. Die Organisatoren hatten erneut auf Altbewährtes gesetzt – mit Erfolg. Die Marke von tausend Besuchern war bereits am frühen Abend auf dem Roten Platz erreicht, und es füllte sich weiter. Die verschiedenen Variationen der »Hausmarke« des Frühlingsfests lockten dabei ebenso wie zahlreiche kulinarische Leckerbissen. Zudem sorgten ein Kinderkarussell und eine Schießbude für Jahrmarktatmosphäre. Ohne Musikprogramm wäre das Frühlingsfest aber sicher nicht denkbar. Und auch hier machten die Verantwortlichen keine Kompromisse. Nachdem die Band »Street Life« in den letzten Jahren bereits für beste Stimmung sorgte, durfte sie auch in diesem Jahr wieder ran. In der Stammbesetzung mit Marivic (Gesang), Jochen Schmidt (Gesang und Gitarre), »Carlos« Müller (Gitarre und Gesang), Elmar Hüsch (Keyboard und Gesang), Ernst Wagner (Bass und Gesang), Uwe Schmidt (Schlagzeug), Martin Golle (Trompete) und Uli Nonn (Saxofon) spielten die professionellen Musiker von 19 Uhr bis Mitternacht. Dabei griffen sie auf ein vielfältiges Repertoire zurück.

Vor allem Top-40-Hits, geschickt ergänzt um Hits der 80er und 90er, gingen den Besuchern ins Ohr und zu vorgerückter Stunde auch ins Bein. So war von Grönemeyer bis zu den Weather Girls alles vertreten. Herausragend war dabei die Leistung von Sängerin Marivic. Eindrucksvoll interpretierte sie emotionale Stücke mit rauchiger Stimme. Im nächsten Titel schaltete sie dann problemlos auf beatbetonte Songs (z.B. Jennifer Lopez) um, die sie nahezu gleich dem Original interpretierte.

Sehr gut kamen zuletzt die Covershows beim Kreuztaler Publikum an. Zusammen mit »Street Life« hatten so schon eine Tina Turner-Imitatorin und ein Joe Cocker-Double überzeugt. Zur Freude des Publikums gab es in diesem Jahr eine 45-minütige Robbie-Williams-Show. Patrick Lück imitierte den Star aus England. Dabei bediente er sich nicht nur der Hits des neuen Albums, sondern brachte auch frühere Stücke.

Wer nach dieser rauschenden Party schon wieder aus den Federn kam, wurde auch gestern mit einem bunten Programm belohnt. Nach dem Frühschoppen mit traditionellem Fassanstich (siehe Extrabericht auf dieser Seite) stand wiederum »Street Life« auf der Bühne, diesmal mit Country und Oldies. Bei den kleinen Besuchern standen Comedy, Animation und Schminkecke hoch im Kurs. Die Älteren amüsierten sich bei BMX-Trials, Breakdance und Kampfsport-Demonstrationen. Bis in den frühen Abend genossen wieder viele hundert Gäste das Frühlingsfest bei Kaiserwetter.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen