Fünf Fahrzeuge in Unfall verwickelt

sz Kreuztal. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagmorgen in Kreuztal. Ersten Zeugenaussagen zufolge fuhr ein 62-Jähriger Mazda-Mahrer auf der Heesstraße in Richtung Fellinghausen an der HTS-Anschlussstelle gegen den Hyundai eines wartenden 37-Jährigen. Durch die Kollision prallte der Mazda gegen die Leitplanke. Von dieser schleuderte er gegen den VW einer 29-Jährigen und schob diesen in den Gegenverkehr. Dort stieß der Mazda-Fahrer schließlich mit dem entgegenkommenden VW eines 33-Jährigen zusammen. Überdies wurde der vorbeifahrende Audi eines 31-Jährigen durch Splitterteile beschädigt.

Der 62-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die 29-Jährige erlitt ebenfalls Verletzungen und musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei nach ersten Schätzungen auf etwa 35 000 Euro. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die Heesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt.

Das Verkehrskommissariat Kreuztal hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Unfallzeugen sich zu melden.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Der Ligier JS50 in den Farben blau und grau.
5 Bilder

Mobil und sicher auf der Straße mit Leichtkraftfahrzeugen
Neu in Siegen-Wittgenstein: Fahren ab 15

Die Firma Böhl Automobile in Netphen Dreis-Tiefenbach hat dieses Jahr den Vertrieb für sogenannte Mopedautos der Ligier-Group (Ligier und Microcar) übernommen. Auch Ersatzteile für beide Marken können bei Böhl Automobile bestellt werden. Verwirklichen Sie den Traum Ihrer Kinder - Verbinden Sie Freiheit und Sicherheit Mehr Sicherheit  Seit dem 1. November 2014 dürfen 16-Jährige in Deutschland Leichtkraftfahrzeuge fahren. In Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen