SZ-Plus

Kreuztaler hängen in Israel fest
Gartengrab in der Geisterstadt

Dawn und Jürgen Kleinloh sind schon im sechsten Jahr im Gartengrab in Jerusalem tätig – wegen der Corona-Pandemie könnte sich ihr Aufenthalt nun deutlich ausweiten.  Foto: privat
  • Dawn und Jürgen Kleinloh sind schon im sechsten Jahr im Gartengrab in Jerusalem tätig – wegen der Corona-Pandemie könnte sich ihr Aufenthalt nun deutlich ausweiten. Foto: privat
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

js Kreuztal/Jerusalem. Beim sechsten Mal hätte eigentlich schon längst Routine einkehren müssen. Genau so viele Jahre in Folge sind Dawn und Jürgen Kleinloh nun schon am Gartengrab in Jerusalem im Einsatz, dem protestantischen Gegenüber der Grabeskirche, an einem möglichen Ort von Jesu Kreuzigung und Auferstehung. Gemeinsam mit anderen Ehrenamtlern aus England und Kanada hatten sich die Kleinlohs auf eine „normale“ Saison eingestellt, als sie am 1. Februar nach Israel kamen. Corona sollte auch ihnen einen Strich durch die Rechnung machen.

Schon in den ersten Tagen ihres Einsatzes fehlten die Besucher aus China, die inzwischen 10 Prozent der Gäste ausmachen. Auch die Touristen aus Südkorea blieben aus.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen