Geschichten von dem wahren Leben

Erfolgsautorin Lotte Bormuth liest in Kreuztal aus ihren Erzählungen

gmz Kreuztal. Lotte Bormuth erzählt »Geschichten, die das Leben schrieb«, wahre Erlebnisse von Menschen, mit denen sie Kontakt hat(te) (natürlich nach Absprache und so, dass niemand die Personen wiedererkennt), sie berichtet von Menschen, die mit Kummer und Leid, mit Krankheit und wirtschaftlichen Nöten, mit traumatischen Erlebnissen und jahrelang unterdrückten Schuldgefühlen oder Enttäuschungen haben leben müssen. Sie erzählt aber auch von Mut machenden Problemlösungen, von Zuversicht auch in der scheinbaren Ausweglosigkeit, von Mitmenschlichkeit und Rettung in der Not, von der heiter machenden Kraft des Humors – und vor allem von der befreienden Kraft der Liebe Gottes.

Lotte Bormuth ist bekannt für die schnörkellos erzählten, anrührenden und auch spannenden wahren Geschichten. Am Dienstag, 27. Mai, 19.30 Uhr, liest sie auf Einladung der Christlichen Bücherstube Kreuztal im Alten Feuerwehrhaus Kreuztal. Der Abend steht unter dem Motto »Weil du wertvoll bist in meinen Augen«. Lotte Bormuth schreibt solche Erlebnisse auf, wie sie im Gespräch mit der SZ sagt, weil sie die Erfahrung gemacht hat, dass sich die Leser in den Begebenheiten wiederfinden und die Ereignisse als eine Art Lebenshilfe betrachten: So ist es auch mir gegangen, so kann es gehen, und, vor allem, so kann es weitergehen. Mut zu machen, das ist ihr großes Anliegen, sagt sie. Aus ihrer Erfahrung – Lotte Bormuth, die einige Semester Theologie studiert hat, arbeitet seit mehr als 25 Jahren in der Telefonseelsorge in Marburg – weiß sie, wie viele Menschen mutlos sind und sich doch, auch in ausweglosen Situationen, neue Zuversicht und Geborgenheit schenken lassen können.

Für sie selbst, so sagt sie, ist das Schreiben auch eine Art Befreiung von all den bedrückenden Dingen, denen sie im Rahmen ihrer seelsorgerlichen Tätigkeiten begegnet, und eine Vergewisserung, dass auch heute immer noch Wunder möglich sind. Ihre Beschäftigung mit »dem Leben« hat sie auch dazu veranlasst, Biographien über »berühmte« Menschen zu verfassen, von Gorki bis Bonhoeffer. Sie alle haben einen schwierigen Lebensweg gemeistert, viele von ihnen durch den Glauben an Gott gestützt.

Die Veranstalter haben die beliebte Autorin im Rahmen ihrer Aktionen zum Jahr der Bibel eingeladen. In regelmäßigen Abständen finden beispielsweise Kreativnachmittage für Kinder (von sieben bis zehn Jahren) statt, in den Räumen der Christlichen Gemeinde Kreuztal, Dr.- Erich-Moning-Straße 2. Der nächste ist am 4. Juni (Anmeldung in der Bücherstube erbeten). Am 25. September ist das Bücherstuben-Team auch wieder auf dem Kreuztaler Markt mit einem »Bibelbrot« vertreten. Der entsprechende Kuchen fand schon großen Zuspruch ...

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen