Grabinschriften nunmehr komplett

Letzte Ruhestätte von Soldaten und Zivilisten – Werner Irles Recherchen von Erfolg gekrönt

Kredenbach. Es ist eine kleine Stätte des Gedenkens an die Gefallenen der beiden Weltkriege, die mitten in Kredenbach, oberhalb der Straße Zum Wüstenhof, neben einem Ehrenmal auch 13 Gräber beherbergt. Sind auf dem Mahnmal die Namen aller Kredenbacher Gefallenen verewigt, so fanden dort neben mehreren Soldaten auch zwei Zivilisten ihre letzte Ruhe: Otto Winkelmann, der beim Einmarsch der Amerikaner am 8. April auf der Flucht unter Beschuss geriet, sowie das ein Jahr junge Baby russischer Fremdarbeiter; es starb den Angaben zufolge an den Folgen einer Lungenentzündung.

Am bevorstehenden Volkstrauertag werden auch am Kredenbacher Ehrenmal wieder Kränze niedergelegt – in Erinnerung an die Toten beider Weltkriege. Im Vorfeld dieses Ereignisses wurden die 13 Grabsteine dank intensiver Recherchen eines Kredenbacher Bürgers einer Art Sanierung unterzogen: „Bis vor kurzem waren die Inschriften unvollständig”, erklärte Werner Irle im Gespräch mit der Siegener Zeitung.

Da aber auch in den Gräberlisten der Stadt Kreuztal nicht alle Daten vorhanden waren, nahm Irle bereits 1998 Kontakt mit der Deutschen Dienststelle Berlin auf. Er gab die Namen der auf dem Kredenbacher Gräberfeld bestatteten Männer an und erhielt tatsächlich eine vollständige Liste mit allen noch fehlenden Informationen, vor allem die Dienstgrade der Gefallenen, aber auch Geburtstage der Soldaten, die nicht aus Kredenbach und Umgebung stammten, sondern während des Rückzugs im Jahr 1945 im Ort ihr Leben verloren.

Mit diesen Fakten wandte Irle sich wieder an die Stadt Kreuztal und fand offene Ohren für seinen Wunsch, die Inschriften der Grabsteine zu komplettieren. Ende Oktober wurde eine Fachfirma beauftragt, diese Arbeiten vorzunehmen. Mit Druckluftwerkzeug, so erfuhr Werner Irle, wurden die fehlenden Daten in den Stein gemeißelt.

Doch ist dieses „Kapitel” Kredenbacher Geschichte für den Hobby-Historiker noch nicht beendet: Irle arbeitet nunmehr an einer Dokumentation, in der unter anderem die Lebensgeschichten der beim Ehrenmal Bestatteten erzählt werden. Vier der Gräber, so weiß er, werden von Angehörigen regelmäßig gepflegt. Dies dürfte die Recherche natürlich erleichtern. Nach Gründen für sein Engagement muss Werner Irle nicht lange forschen: Ehrenmal und Gräberfeld versteht er als „ein ehrendes Gedenken an die Toten und eine dauernde Mahnung an die Lebenden”. nja

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen