Gressdach es det ganze Joahr

Littfeld. Es kommt nicht jeden Tag vor, dass ein Text in Plattdeutsch erscheint. Der Littfelder Bruno Steuber (»besten Gruß von der Mundart-AG des Heimatbundes«) hat sich so seine Gedanken gemacht über Weihnachten, Christbäume, Vögel und den Lauf der Zeit.»Et döt mir e besselche weh öm’t Herze, det Jugendrourtkrüzze well gä en Geldspende for'n gore Zweck de usjedehnte Gressbäum avhourln. Dat es jo no grundsätzlich en gore Sache, wo mer nix gä ha ka. E Lettfe säht m’r och, wo keiner nix gä ha ka.D’r Gressbaumschmuck würd sorchfäldich e de Schachdeln jedoah on om Ollern e't Schäftche jestallt. De Kerzehalter wern vam Trippelwachs jesäubert, öm dat se noch e paar Joahr ähre Dejjsde doh konn. On a d’r elektrische Lechderkier wer'n erschd noch e paar kaputte Birncher usjewirselt, eh dat m’r se wechdöt. Jenauso wie bim Obstelln am Heiligoawend drenke ech m’r etzend e schür Gläsje Rourtwieh, on während ech de afjefall'ne Dännenoaln obfäje, dengke ech öwer de Vergänglichkeit noah.De Gressdachszitt es no d’m normale Alldach jeweche. De Urlauber ha sech dörch Glattis on ägelije Blechlawine zoröggejekämpft, on de Sternsinger ha bet Kridde d’n Säje för't neuje Joahr a de Husdörn jemoalt. So, dat woar et no? Awer doch noch net so ganz. Ech hadde m’r nämlich vör'n erschde Advent bet Erlaubnis vam Waldvörstiehr noch en schürne Spetzde bet Zappe va ner ömjemachde Dänn (natürlich Fichte...) us d’m Wald bunger d’m Kingelsbrich jehurlt. So wie jedes Joahr. Dat woar dä Gressbaum vor de Vöijelcher, on stung om Balkon.Während d’r ganze Adventszitt broachde hä bet sinne veele Lechdercher e besselche Lechd e die dongkele Joahreszitt. On dachsöwer goaw et för ose loa deheimjeblewene Vöijelcher wat Schürnes a nem ze picke. Während mir Mensche (mänchmoal si mir och Ohdierer...) bi Kaffee, Plätzjer on stemmungsvoller Musik us d’m Radio soaße on schwadde, koame die jefiederte Gäste och zo Besooch a ären jedeckte Desch.Doa woarne als erschde de watschije Amseln, ön leese so allerlei unger sech falln, net nur Reste vam Foorer... Kohlmeise on Bloameise si schur lang Dauergäste. Schah, dat de Dompfaffe bet ehrem schürne roure Buch net meh so oft doa sie wie fröhjer. On Berchfinke ha'n ech alt lang net meh beobachtet. Doaför koam awer göstern en neujjschierije Haubenmeise on pickte ser us minner Spezialmischung us Ringerdalch, Söjjschmalz, Mählsäckcher vam Wissdorn, roure Beercher vam Ilexstruch on e paar Hawerflogge wat rus.Zwo Goldhähncher, die m’r sösd det ganze Joahr net ze seh krijjt, höbbte m’r bal ob de Fösse röm, on e wunderbares Rourtkehlche guggde mech bet sinne grourße Oue ah, als wöll et Danke säh för die Wenderhölfe. Die wesse wourl all, dat ech än nix doh kah. Sogar die scheujjö Heckenbraunelle noahm dat Ahjebuet ah. D’r Sperber hatte em Jebösch net wit wech vam Vöjjelgressbaum och hie on doa en Festbroare, edämm dat ha s’r en ohvörsechdije Amsel schnappte. Falls d’r Wender härder würd, ha'n ech och för d’n Kernbisser noch e paar härdere Sache e Reserve lejje. Jeder well äwe öwerläwe.För de Vöjjelcher wird och wierer jesorjd, on de Mensche goa werer ährer Beschäfdijung noah. No wern de Bäum ehjesammelt, on m’r kah nur hoffe, dat för die nourtlierende Kinger eh Brasilien örrer sostwo eh d’r Welt meh wie e Krömmelche va ose volljedeckte Desche öwerich bliewd. Awer ha mir da net vor oser äjene Husdör och hie on doa Hölfe ze leisde? Etz weiß ech et: Rechdich Gressdach es det ganze Joahr!«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen