Gudmundsson: Ferndorf muss Schippe drauflegen

Die Verpflichtung des isländischen Torwarts Hilmar Gudmundsson ist noch nicht in trockenen Tüchern. Der heimische Handball-Regionalligist TuS Ferndorf muss finanziell noch eine Schippe drauflegen.  Foto: rita
  • Die Verpflichtung des isländischen Torwarts Hilmar Gudmundsson ist noch nicht in trockenen Tüchern. Der heimische Handball-Regionalligist TuS Ferndorf muss finanziell noch eine Schippe drauflegen. Foto: rita
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

geo Ferndorf. Im Ringen um eine Verpflichtung des isländischen Handball-Torwarts Hilmar Gudmundsson muss der TuS Ferndorf noch eine Schippe drauflegen! Heute Abend reist Hilmar Gudmundsson wieder zurück nach Island. Zuvor sollen noch einmal abschließende Gespräche geführt werden, aber klar ist: Die Verpflichtung des 26-jährigen Erstliga-Keepers ist noch nicht in trockenen Tüchern.

„Wir müssen noch gewaltige Hausaufgaben machen, aber unser Wille ist klar: Hilmar soll zu uns nach Ferndorf kommen!“ Das erklärte Abteilungsleiter Harald Münker gestern nach der vorerst letzten Trainingseinheit mit dem Torhüter, der im Ferndorftal einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen hat. Sowohl Trainer Caslav Dincic als auch seine potenziellen künftigen Mitspieler möchten Gudmundsson gerne von der Eismeerinsel ins Siegerland lotsen.

Es haben in den letzten Tagen intensive Gespräche zwischen der Vereinsführung und dem Spieler sowie zwischen dem TuS und potenziellen Geldgebern stattgefunden. Tendenz gestern war, dass man heute mit der Absicht auseinander geht, Gudmundsson zu verpflichten – jedoch mit einer beidseitigen Option für drei Tage. Bedenkzeit bis zum Wochenende also, was aus Ferndorfer Sicht nichts anderes heißt, als dass man weiter nach Wegen suchen muss, die Personalie finanziell zu stemmen.

Gudmundssons Freundin ist derweil nach einem gescheiterten Testspiel-Versuch beim Handball-Bundesligisten TV Weibern seit Dienstag ebenfalls in Kreuztal und fliegt heute mit zurück nach Island. Gudmundsson, im Hauptberuf Verkäufer in der Stahlbranche, muss noch bis Ende des Monats in seiner Heimat beruflichen Verpflichtungen nachkommen, stünde also im Falle des Falles ab September zur Verfügung. Die Abwicklung der internationalen Formalitäten über die Verbände dauert ebenfalls rund drei Wochen, so dass der Torhüter bei einer Einigung theoretisch sogar noch zum Saisonstart am Ball sein könnte.

Könnte, wohlgemerkt. Ohne Gudmundsson spielen die Ferndorfer morgen Abend um 19 Uhr in der Netphener Gymnasium-Sporthalle in einem weiteren Testspiel gegen den Mittelrhein-Oberligisten Pulheimer SC. Die Rheinländer bereiten sich im Johannland bei einem Kurz-Trainingslager auf die neue Spielserie vor und spielen anschließend noch zweimal in Netphen: am Samstag um 16.30 Uhr gegen Landesliga-Aufsteiger TVE Netphen und am Sonntag gegen Verbandsligist RSV Eiserfeld (16 Uhr).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen