"Küchenbrand"
Hähnchen brutzelte

bjö Eichen. Der schnellen Reaktion einer Hausbewohnerin ist es zu verdanken, dass es bei einem gemeldeten Küchenbrand in einem Haus in der Eichener Straße gestern Mittag zu keinem größeren Schaden kam.

Die Bewohnerin im ersten Stock hatte bemerkt, dass in der verlassenen Erdgeschoss-Wohnung ein Hähnchenschenkel unbeaufsichtigt brutzelte. Während sich die Feuerwehreinheiten aus Ferndorf, Eichen und Krombach auf den Weg dorthin machten, nahm die Frau das Essen vom Herd und machte es mit Wasser „unschädlich“. Der Feuerwehr blieb nur noch, die Einsatzstelle zu kontrollieren und die Wohnung zu belüften. Drei Bewohner des Hauses hatten sich unverletzt ins Freie begeben.

Augenscheinlich entstand kein nennenswerter Schaden. Indes mussten sich Autofahrer in Geduld üben: Die Eichener Straße war für die Dauer des Feuerwehreinsatzes angesichts der Großbaustelle auf der Hagener Straße als Hauptdurchgangsstraße ins Littfetal gesperrt.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.