Nächste "Sperrpause" im Herbst
Hankerbachbrücke ist an der Reihe

Die Arbeiten in Eichen schreiten wie geplant voran.
  • Die Arbeiten in Eichen schreiten wie geplant voran.
  • Foto: bjö
  • hochgeladen von Björn Hadem

bjö Eichen. Die alte Eichener Bahnüberführung der Bundesstraße B 517 ist Geschichte: „So gelaufen, wie wir uns das vorgestellt haben“, ist laut Karl-Josef Fischer von Straßen NRW der Abriss der Straßenbrücke der Hagener Straße, mit der bis Mittwoch auch die zeitweise Sperrung der Bahnstrecke einhergegangen war. Zuletzt waren die beiden Widerlager der alten Brücke abgebrochen worden, um Platz für die Neukonstruktion zu schaffen (die SZ berichtete).

Nun gilt es in einem nächsten Schritt, die nur wenige Meter entfernte Hankerbachbrücke ebenfalls zu entfernen: Die wesentlich kleinere Konstruktion mit einer Spannweite von wenigen Metern führt über den Hankerbach und eine danebenliegende Fußgängerunterführung. Im nächsten Schritt entstehen an der großen Brücke neue Widerlager, deren Errichtung ohne Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs stattfinden kann. Die nächste „Sperrpause“ wegen dieser Baustelle erwartet die Bahnkunden erst im Herbst: Vom 23. bis 25. Oktober wird ein Traggerüst aufgebaut, das dazu dient, am 30. Oktober den neuen Brückenüberbau einzuheben.

Stichtag für die endgültige Fertigstellung ist der 30. November 2021. Ob dieser Termin zu halten sei, so Fischer, hänge auch von der Strenge des nächsten Winters ab. Am Ende der Maßnahme seien an diesen Brückenkonstruktionen 9 Mill. Euro verbaut worden.

Autor:

Björn Hadem aus Kreuztal

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen