Heimkehrer-Verband blickte auch zurück

sz Kreuztal. Der Ortsverband Kreuztal im Verband der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermisstenangehörigen Deutschlands lud jüngst zur Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Paul Knebel begrüßte laut Pressemitteilung 45 Kameradinnen und Kameraden, darunter vom Kreisverband Siegerland den Vorsitzenden Robert Haardt, Kassenleiter Hans Krippner und Geschäftsführer Kurt Knebel.

Es folgte ein stilles Gedenken der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder. Einen ausführlichen Tätigkeitsbericht für 2002 trug Schriftführer Kurt Knebel vor. Es folgten der Kassenbericht von Rudolf Kardelky sowie der Bericht der Kassenprüfer, den Artur Stücher vortrug. Robert Haardt sprach ein Grußwort; anschließend wurden Ehrennadeln für besondere Treue zum Verband verliehen.

Vorsitzender Paul Knebel berichtete, welche Aktivitäten im Jahr 2003 geplant sind. So erwähnte er unter anderem die Seniorenfeier am 15. März im Gasthof »Eichener Hamer« sowie die Fahrt zum Heimkehrer-Danktag NRW am 15. Juni in der Dankeskirche Bochum-Weitmar. Knebel dankte für die Mitarbeit im Ortsverband Kreuztal und bat um weitere Unterstützung des Vorstands zum Wohle aller.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen