Hohe Erwartungen erfüllt

Niveauvolles Benefizkonzert des GV »Westfalia« Osthelden begeisterte

dk Kreuztal. Hohe Erwartungen erfüllte am Sonntagnachmittag das niveauvolle Benefizkonzert, das der GV Westfalia Osthelden zu Gunsten der Mukoviszidose-Regionalgruppe Siegen unter dem Motto »Mit Taten helfen« veranstaltete. Während des zweieinhalbstündigen Konzertes in der Kreuztaler Stadthalle informierte Andreas Otterbach als Vorsitzender der Gruppe kurz über die Arbeit der Initiative und nahm aus den Händen von Hans-Hartmut Krombach, dem Vorsitzenden des Lions-Club Kreuztal und Schirmherrn der Veranstaltung, einen Scheck über 5500 Euro entgegen.

Seine Chöre sehr gut vorbereitet hatte Michael Blume, der präzise und fordernd sowohl den Gemischten Chor Westfalia Osthelden als auch den neu aus dem Siegerländer Vokalensemble und dem Männerchor Eintracht Wilgersdorf entstandenen Chor MännerStimmen Siegerland dirigierte. Beide Formationen überzeugten durch einen homogenen Chorklang, unisono dargebotene Einsätze und beseeltes Musizieren. Die Klavierbegleitungen übernahmen an diesem Abend Sebastian Blume und Denis Schmidt.

Schwungvoll gestaltete der Gemischte Chor den Konzertauftakt mit seiner Forderung »Feinsliebchen, sollst mir nicht barfuß gehen«, woraufhin das spannende »Popule meus« und drei weitere Vorträge folgten. Im zweiten Teil nach der Pause nahmen die Ostheldener dann die rund 500 begeisterten Zuhörer u.a. mit auf eine swingende »Sentimental Journey« und nahmen ihnen die Worte aus dem Mund bei »Thank you for the music«.

Vom aufnahmebereiten Publikum mit Beifall regelrecht überschüttet wurden die von Verena Heinrichs geleiteten knapp 20 jugendlichen Sänger von Join in, dem jungen Chor der Westfalia. Drei Lieder trugen sie engagiert und ansprechend vor, darunter das mit viel Ohrwurmpotential versehene »I’m a believer«. Nach so viel Jugend sangen die gestandenen 40 Männer der MännerStimmen wie aus einem Guss drei anspruchsvolle, vor allem getragene Werke in schönem piano (etwa bei »O du stille Zeit«). Aber auch markante forte-Passagen wurden problemlos gemeistert. Äußerst wohlklingend war Georg Goltermanns »Serenade op. 119«, die ein siebenköpfiges Streicherensemble, bestehend aus professionellen Musikern der Philharmonie Südwestfalen, zu Gehör brachte.

Höhepunkt des ersten Konzertteils war der für achtstimmigen Männerchor und Streicher komponierte, mal schwermütige, mal aufregende »Gesang der Geister über den Wassern«, ausdrucksstark dargeboten von den MännerStimmen und den Instrumentalisten. »Ganz herzlichen Dank, das war wunderbar«, fand da nicht nur der bekannte Rundfunkmoderator Gisbert Baltes, der durch das Programm führte und mit Gedichten und Texten für weitere besinnliche Momente sorgte.

Eine intime Atmosphäre kreierte im zweiten Programmteil das Doppelquartett der Westfalia (Leitung: Hartmut Kapteina) bei seinen fünf Aufführungen, die sowohl effektvoll als auch gesanglich eindrucksvoll waren. So wurde die nahezu ausverkaufte Halle mal komplett verdunkelt und erst nach und nach wieder beleuchtet beim Lied »Verstohlen geht der Mond auf«. Gelungen war auch die folgende Variante: Die Sänger standen im Halbdunkel und sangen mit einem Licht in ihrer Mitte »This little light of mine«. Klasse: Das gefühlvolle Solo von Verena Heinrichs bei »In this heart«.

Das Konzertende gestalteten wiederum die MännerStimmen mit vier fordernden und packenden Werken (z.B. »Shenandoah«), aber auch mit dem amüsant und mit viel Körpereinsatz vorgetragenen Beatlessong »When I’m sixty four«.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen