SZ-Plus

Ferndorfer Wohngebiet
„In Ferndorf wird mit Priorität kontrolliert"

Seit die Ferndorfer Ortsdurchfahrt ausgebaut wird und Ampeln geschaltet sind, suchen viele Verkehrsteilnehmer ihr Heil in einer Fahrt durch das Wohngebiet. Anlieger bitten darum, dabei das Tempolimit einzuhalten.
  • Seit die Ferndorfer Ortsdurchfahrt ausgebaut wird und Ampeln geschaltet sind, suchen viele Verkehrsteilnehmer ihr Heil in einer Fahrt durch das Wohngebiet. Anlieger bitten darum, dabei das Tempolimit einzuhalten.
  • Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

nja Ferndorf. Seit einigen Monaten sorgt der Ausbau der Ferndorfer Ortsdurchfahrt (Marburger Straße) für Beeinträchtigungen des Verkehrsflusses. Nach Veröffentlichung des jüngsten SZ-Artikels über den Fortschritt der Maßnahme unter Federführung des Landesbetriebs Straßen NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen, meldeten sich Anlieger der Nordoststraße in der Redaktion, um auf ihr Dilemma aufmerksam zu machen: Ihre Straße, wie andere im Wohngebiet auch, werde täglich von vielen Verkehrsteilnehmern genutzt, um dem Stau auf der Hauptstraße zu entgehen. Natürlich habe man Verständnis dafür, allerdings seien viele Autos viel zu schnell unterwegs. Es werde geradezu gerast: „Einmal wurde jemand, der mit angemessenem Tempo fuhr, sogar überholt“, so eine Ferndorferin.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Alle zwei Jahre müssen Kraftfahrtzeuge zur Hauptuntersuchung (HU).
  6 Bilder

Gutachten und Untersuchungen
Diese Kontrollen sollten Autofahrer kennen

Ob praktisches Beförderungsmittel oder Hobby-Wagen - das Auto ist ein wichtiger Begleiter, der seinen Fahrer vor allem sicher von A nach B bringen soll. Um diese Sicherheit zu gewährleisten, gibt es neben gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen, wie der Hauptuntersuchung, auch eine Reihe freiwilliger Kontrollen. Gustav Meiswinkel, Linda Sting-Meiswinkel und Lars Wörner, die Geschäftsführer der Kfz-Sachverständigenbüro Meiswinkel GmbH, haben einige wissenswerte Informationen für...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen