Ferndorfer Orgel wird eingebaut
Infos aus erster Hand

Im Januar erfolgte die Demontage  der Ferndorfer  Orgel. Derzeit wird das Instrument nach ausgiebiger Sanierung wieder  in  die Ferndorfer Laurentiuskirche eingebaut.
  • Im Januar erfolgte die Demontage der Ferndorfer Orgel. Derzeit wird das Instrument nach ausgiebiger Sanierung wieder in die Ferndorfer Laurentiuskirche eingebaut.
  • Foto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

nja Ferndorf. Ende Januar wurde die Orgel der Laurentiuskirche Ferndorf in ihre Bestandteile zerlegt und von der Orgelbaufirma Markus Krawinkel zur Sanierung in deren Werkstatt in Trendelburg bei Kassel transportiert (die SZ berichtete). Derzeit wird die Königin der Instrumente wieder im Gotteshaus aufgebaut. Die Experten laden für Freitag, 14. Juni, 15 Uhr, in die Kirche ein, um die Funktionsweise des Instruments zu erläutern – und auch darüber zu informieren, was in den vergangenen Monaten geleistet worden ist, um den Pfeifen wieder die „Flötentöne“ beizubringen. Die Stiftung Historische Laurentiuskirche Ferndorf lädt dazu alle interessierten Bürger ein.

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.