Jauch war nicht exakt genug

Richterspruch zur »Regenwald-Werbung«

Das OLG: Zusammenhang hätte erläutert werden müssen

mavo Krombach. Günther Jauch hätte dem bundesdeutschen TV-Publikum noch genauer erklären müssen, warum Bier trinken gut für die Umwelt ist. Vermutlich wäre die Regenwald-Werbung der Krombacher-Brauerei dann nicht vom Gericht verboten worden (die SZ berichtete).

So ist das Urteil zu verstehen, das gestern das Oberlandesgericht (OLG) Hamm gesprochen hat. In den Werbespots der Brauerei sei nicht ausreichend ersichtlich gewesen, in welchem Zusammenhang der Schutz des Urwaldes mit dem Kauf der Bierkästen stehe. Das Oberlandesgericht berief sich in seinem Urteil auf die Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes (BGH) zu so genannten Koppelungsgeschäften. Das OLG entschied zudem: Die Aussage, dass mit dem Erlös aus dem Verkauf jeder Bier-Kiste ein Quadratmeter des tropischen Regenwaldes geschützt werde, verstoße gegen die Grundsätze für gefühlsbetonte Werbung. Am 25. Juni hatte bereits die 2. Kammer für Handelssachen des Landgerichts Siegen der Klage zweier Wirtschaftsschutzvereine gegen die Brauerei stattgegeben.

Bei der Krombacher-Brauerei wird der Richterspruch aus Hamm trotz Niederlage in zweiter Instanz positiv aufgenommen. Pressesprecher Dr. Franz-Josef Weihrauch auf Anfrage der SZ: »Wir fühlen uns in unserer grundlegenden Meinung bestätigt. Wir hätten die Werbung lediglich transparenter machen müssen.«

Vor dem Siegener Landgericht wird jetzt gegebenenfalls entschieden, ob die Brauerei eine Geldstrafe zahlen muss.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.