SZ-Plus

Aufsuchende Jugendarbeit Kreuztal
Kein Hotspot und keine Dramatik

Petra Dickmann und Oliver Gaumann (3. und 4. v.l.)  knüpfen seit Dezember Kontak zu  jungen Leuten im öffentlichen Raum Kreuztals.
  • Petra Dickmann und Oliver Gaumann (3. und 4. v.l.) knüpfen seit Dezember Kontak zu jungen Leuten im öffentlichen Raum Kreuztals.
  • Foto: Archivfoto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

nja Kreuztal. „Die Lage in Kreuztal ist nicht dramatisch – das freut mich sehr!“ Dieses Fazit zog Kreuztals Stadträtin Edelgard Blümel am Mittwoch im Sozialausschuss, als der erste Zwischenbericht der beiden „Kümmerer“ im Quartier Kreuztal-Mitte – die aufsuchende Jugendarbeit im öffentlichen Raum, vorlag. Petra Dickmann und Oliver Gaumann, Mitarbeiter des kath. Jugendwerks Förderband, haben wie berichtet im Dezember 2018 die Arbeit aufgenommen, sind insbesondere in der Kreuztaler Stadtmitte unterwegs, gehen auf Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 27 Jahren zu, sprechen sie an, bieten sich als Bezugspersonen an.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen