Keine Angst vor der Feuerwehr

Buschhüttener Löschgruppe zu Gast im Kindergarten

sz Buschhütten. Aufregend ging es jetzt im Städtischen Kindergarten Buschhütten zu: Löschkräfte der benachbarten Feuerwehr waren zu Besuch, suchten das Gespräch mit den Jungen und Mädchen und gaben viele wichtige Tipps rund ums Thema »Feuer«. Ein Hauptanliegen der ehrenamtlichen Kräfte: »Wir wollen den Kindern beibringen, wie sie sich im Falle eines Brandes richtig verhalten, wollen ihnen aber auch die Angst vor den Einsatzkräften nehmen«, erläuterte Gunther Homrighausen.

Denn eines ist wohl unbestritten: Selbst manch Erwachsenem ist der Anblick eines Feuerwehrmanns mit Schutzanzug und Gasmaske nicht ganz geheuer! Und so erschien Gunther Homrighausen zunächst auch in »Zivil«, sprach mit den Kindern und zog sich erst nach und nach die Schutzmontur an. Schließlich wäre es fatal, wenn die Kleinen sich in panischer Angst im Ernstfall vor ihren Lebensrettern verstecken würden!

Wie aber informiere ich die Feuerwehr, wenn es wirklich einmal brennt und Mama und Papa nicht zur Stelle sind? Auch dies erfuhr der Nachwuchs aus erster Hand. Mit einem Übungs-Telefon wählten die Buschhüttener Kinder den Notruf 112 – und hatten doch tatsächlich die »Leitstelle Homrighausen« am Hörer! Dass sie ihren Vor- und Nachnamen, Wohnort, Straße und im Idealfall auch noch die elterliche Telefonnummer wissen sollten – das hatten die Jungen und Mädchen schon eine Woche zuvor im Rahmen der Verkehrserziehung gelernt, berichtete Kindergarten-Leiterin Christel Stücher.

Welche Gefahren Zündeln birgt – auch das wurde kindgerecht, aber dennoch eindringlich erklärt. »Feuer nur mit Erwachsenen«, so lautete eine Devise. Nachmittags bereits fand der »Gegenbesuch« statt, sahen sich die Kleinen im Gerätehaus der Buschhüttener Löschgruppe um, nahmen eines der roten Einsatzfahrzeuge unter die Lupe.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen