SZ-Plus

Keine neue Stelle im Rathaus
Klimaschutz bleibt Querschnittsaufgabe

Kreuztal wird den  Stellenplan nicht um den Posten eines Klimaschutzbeauftragten erweitern.
  • Kreuztal wird den Stellenplan nicht um den Posten eines Klimaschutzbeauftragten erweitern.
  • Foto: Archivfoto: Anja Bieler-Barth
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

nja Kreuztal. Kreuztal wird keinen hauptamtlichen Klimaschutzbeauftragten einstellen. Das ist das Ergebnis einer Abstimmung im Ausschuss für Infrastruktur, Umwelt und Wirtschaftsförderung am Montag, als ein entsprechender Grünen-Antrag zur Debatte stand. Nur die Grünen selbst votierten dafür, Felix Viehmann (FDP) enthielt sich.
"Motivieren und informieren"Die Grünen erinnerten in dem Antrag an das integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt aus dem Jahr 2013 und den darin enthaltenen Maßnahmenkatalog, der für alle klimarelevanten Bereiche Verbesserungen hinsichtlich des Klimaschutzes vorschlage. Das Konzept könne nur nachhaltig von einer Vollzeitkraft umgesetzt werden. Die Verwaltung hatte zur Sitzung bereits Stellung bezogen und u. a.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen