Kredenbacher Klinik gut aufgestellt

Stellv. Vorsitzende Marianne Möser-Weiss (4. v. l.) wurde aus dem Vorstand des Klinik-Fördervereins verabschiedet.  Foto: Förderverein
  • Stellv. Vorsitzende Marianne Möser-Weiss (4. v. l.) wurde aus dem Vorstand des Klinik-Fördervereins verabschiedet. Foto: Förderverein
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Kredenbach. Der 226 Mitglieder starke Förderverein des ev. Krankenhauses Kredenbach (Bernhard-Weiss-Klinik) blickte bei der Jahreshauptversammlung positiv in die Zukunft.

Der Vorstand berichtete laut Pressemitteilung über eine positive Entwicklung des Krankenhauses. Ebenfalls Positives erzählten Dr. Wolfram Kalitschke in seiner Funktion als ärztlicher Direktor und Klinik-Geschäftsführerin Birgit Niehaus-Malytczuk: Die tief greifenden Umstrukturierungen (die SZ berichtete) zeigen demzufolge jetzt ihre Wirkung.

Die neuen Chefärzte der Orthopädie sorgen, zusammen mit den Kooperationsärzten, durch die Operationen in ihren Fachgebieten für steigende Fallzahlen. Zusammen mit der übrigen Ärzteschaft erreicht die Bernhard-Weiss-Klinik nach einer schwierigen Periode in diesem Jahr ein annähernd ausgeglichenes Ergebnis.

210 000 Euro stellt der Förderverein in diesem Jahr zur Verfügung: Zum Aufbau der Geriatrie mit bisher 15 Betten trägt der Verein mit einer Gesamtsumme von 100 000 Euro bei. Zusätzlich werden 110 000 Euro für moderne medizinische Ausrüstung und leistungsfähige Diagnosegeräte für die Fachabteilungen zur Verfügung gestellt. Die Klinik ist damit für die medizinische Betreuung im Oberen Ferndorftal gut aufgestellt, heißt es.

Für ihr langjähriges Engagement wurden Marianne Möser-Weiss und Max Lehnhof geehrt, die seit Gründung des Fördervereins viel Arbeit und Herzblut eingebracht haben.Bei den Vorstandswahlen wurden Andreas Weber (Vorsitzender), Corinna Schneider (Schriftführerin), Dieter Viehöfer (Kassenwart) sowie Volker Bäumer, Rudolf Biermann und Klaus Giesler in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Heinz Wirke, der Marianne Möser-Weiss im Amt des stellv. Vorsitzenden ablöste.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen