Alternative: recyclebares Geschirr?
Kreuztaler Spülmobil ist hinüber

nja Kreuztal. Beim Weindorf Anfang September sei Plastikbesteck zum Einsatz gekommen, merkte Reinhard Lange (UWG) am Donnerstag kritisch im Rat an und fügte hinzu: „Ich dachte, da wären wir weiter!“ Früher sei doch bei solchen Veranstaltungen ein Spülwagen eingesetzt worden. Das Plastikgeschirr sei ihm auch aufgefallen, sagte Bürgermeister Walter Kiß. Das städtische Spülmobil sei nicht mehr einsetzbar; er sprach von einem Totalschaden. Das Problem sei nun: An den Weinständen dürfe nicht mit stehendem Wasser gespült werden. „Wir arbeiten an der Behebung des Problems“, so der Bürgermeister, der als eine Möglichkeit die Verwendung recyclebaren Einweggeschirrs nannte. Beim Weihnachtsmarkt, so wies er auf den logistischen Aufwand hin, seien allein rund zehn Menschen damit beschäftigt, Tassen zum Spülen und zurück zu den Ständen zu tragen.

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.