Krombacher Brauer expandieren weiter

sz Krombach. Die Krombacher Brauerei setzt ihren Expansionskurs fort und beteiligt sich zum 1. Mai mit 49,8 Prozent an der Miller Brands Germany GmbH aus Paderborn. Die geschäftsführenden Gesellschafter Peter Jürgens und Andreas W. Herb halten gleichberechtigt die übrigen Anteile.

Das Paderborner Unternehmen ist spezialisiert auf die Vermarktung und den Vertrieb internationaler Premium-Marken, deckt damit das Segment »Internationale Biere« sowie den Bereich Szene-Biere ab. Mit der Beteiligung ermöglicht sich die Krombacher Brauerei Zugang zur Diskotheken- und Szenegastronomie mit 6000 Objekten, in der man bisher nur durchschnittlich vertreten war.

Wie der Firmenname »Miller Brands Germany« bereits andeutet, umfasst das Produktportfolio des neuen Krombacher-»Ablegers« auch die amerikanische Biermarke »Miller Genuine Draft«. Dazu gehören diverse Szene-Getränke, neu hinzukommen wird laut Pressemitteilung ein Energie-Drink. Für dieses Jahr prognostiziert die Miller Brands Germany GmbH einen Jahresumsatz von 18,27 Mill. e bzw. 89000 Hektoliter, erarbeitet von 27 Mitarbeitern.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen