Lernen von einem Ex-„Besserwisser“

Clemens Tewinkel bietet am 10. April in Kreuztal einen Workshop zum Thema „Bühnenperformance“ an – auf Einladung der Musikakademie Siegerland/Südwestfalen.  Foto: privat
  • Clemens Tewinkel bietet am 10. April in Kreuztal einen Workshop zum Thema „Bühnenperformance“ an – auf Einladung der Musikakademie Siegerland/Südwestfalen. Foto: privat
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

aww Kreuztal. Clemens Tewinkel war mal ein „Besserwisser“. Vielen heimischen A-cappella-Fans wird der Tenor mit dem beeindruckenden Mienenspiel noch als einer der Kölner Wise Guys von diversen Auftritten in der Region in lebhafter Erinnerung sein. Doch dieser Abschnitt im Leben Tewinkels ist längst passé. Ende 2008 verließ der Sänger die Gruppe, um seine Brötchen fürderhin in einem „bürgerlichen Beruf“ (s. http://www.wiseguys.de) zu verdienen. Den hat er inzwischen, doch so ganz lässt ihn die Gesangsszene nicht los. Hobbymäßig bietet Tewinkel Workshops für Chöre und Vokalgruppen zum Thema „Bühnenpräsenz“ an (Internet: http://www.clemens-tewinkel.de) – auch am Samstag, 10. April, für vier Ensembles in Kreuztal, auf Einladung der Musikakademie Siegerland/Südwestfalen (vgl. Infokasten). Die SZ befragte Clemens Tewinkel zu den Inhalten seiner Workshops und zu seinem Leben nach den Wise Guys.

Welchen beruflichen Tätigkeiten gehen Sie seit Ihrem Ausstieg bei den Wise Guys nach?

Tewinkel: Ich bin jetzt hauptberuflich in der IT-Branche und beschäftige mich mit Software zur kryptographischen Verarbeitung von E-Mails.

Welche thematischen Bereiche decken Sie mit Ihren Workshops für Chöre ab?

Tewinkel: Ich stelle immer wieder fest, dass viele Ensembles – nicht nur Chöre – sehr gut klingen, aber trotzdem insgesamt nicht gut wirken. In vielen Chören wird auf die optische Erscheinung auf der Bühne überhaupt kein Wert gelegt. Ich meine dabei nicht irgendwelche Kostüme – da gibt es durchaus viele Ideen –, sondern mehr die Art, wie die Sänger blicken, wie – und ob – sie gestikulieren, wie der Gang auf die und von der Bühne abläuft usw. Ich halte es für sehr wichtig, dass der Zuschauer den Eindruck gewinnt, dass die Leute gerne auf der Bühne stehen und dass ihnen das Spaß macht. Bei vielen Chören hat man dagegen eher den Eindruck, dass manche Sänger so schnell wie möglich wieder von der Bühne verschwinden möchten.Wie wird Ihre Arbeit mit den vier Vokalensembles beim Workshop in Kreuztal konkret aussehen?Tewinkel: Es wird allgemeine Übungen zum Blicken, Stehen, Gestikulieren und Gehen geben. Danach werde ich mit jedem Ensemble einzeln arbeiten. Die Gruppen sollten einige Stücke auswendig singen können. Was dann im Detail mit jeder Gruppe gemacht wird, hängt sehr davon ab, auf welchem Stand die einzelnen Songs sind.Was kann das Publikum beim abendlichen Abschlusskonzert erwarten?Tewinkel: Ich hoffe, es werden vier Ensembles zu sehen sein, die an dem Tag viel Spaß gehabt haben und denen man das auf der Bühne auch anmerkt. Was das Niveau und selbst was die Art der Musik angeht, lasse auch ich mich überraschen.Werden Sie selbst auch mitwirken?Tewinkel: Ich werde allenfalls als Moderator in Erscheinung treten.Vermissen Sie die Wise Guys und die Live-Bühne?Tewinkel: Man mag es glauben oder nicht: Ich vermisse die Bühnenauftritte nicht. Das Leben als „Wise Guy“ hatte natürlich eine ganze Reihe Vorzüge. Man „war jemand“ und wurde hier und da ein wenig „hofiert“. Das war nicht unangenehm, und manchmal trauere ich dem ein wenig nach. Aber die eigentlichen Auftritte vermisse ich tatsächlich nicht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.