Siebte Bildungsinsel steht in Kredenbach
Lesen und Lernen in der Natur

Die Kinder des AWo-Kindergartens Kredenbach freuen sich, dass die neue Lesebank nun benutzt werden kann.
3Bilder

tos Kredenbach. Bereits die siebte Bank errichtete nun der Verein Hilchenbacher Bildungsinsel am Kredenbacher Siegberg. Zur Übergabe der Patenschaftsurkunde und der offiziellen Enthüllung der Lesebank fanden sich Kinder des AWo-Kindergartens aus Kredenbach, zusammen mit Leiter Armin Bieber sowie einige Eltern mit ihren Kindern und Tomas Irle, Initiator der Bildungsinseln, am Standort der neuen Bank ein. Die Patenschaft übernehmen die Kinder des AWo-Kindergartens - natürlich mit Unterstützung der Betreuer.  Nach der Enthüllung der Bank trugen sich die Kinder direkt mit Eifer in das Gästebuch der Bank ein. Dazu werden sie bei zukünftigen Ausflügen in die Natur wohl noch öfter die Gelegenheit bekommen, denn die Bank soll hierbei als Rastpunkt dienen, sodass die Kinder dort den Inhalt der Bücherkiste erforschen können, sagt Armin Bieber. 

Was bezweckt das Projekt ? 

Ziel des Vereins ist es Kindern Verantwortung zu übertragen und zu lehren. Hierzu stellt er sogenannte Lesebänke, mit einem schönen Ausblick in die Natur, für Eltern und Kinder auf. Die Bänke sind mit einer Bücherkiste ausgestattet, die dazu animieren soll vor Ort zu lesen, sich Bücher auszuleihen oder sie zu tauschen. Hierdurch soll außerdem ein generationenübergreifendes Leseerlebnis geschaffen werden. Durch die zusätzliche Übernahme einer Patenschaft für die Bank soll den Kindern Verantwortungsbewusstsein und Eigenständigkeit gelehrt werden.

Heimatscheck half bei Finanzierung

Finanziert wurde die Lesebank durch einen von der Bezirksregierung Arnsberg ausgestellten Heimatscheck. Laut Tomas Irle waren diese Lesebänke zunächst nur in Hilchenbach geplant, nachdem diese jedoch viel Zuspruch und auch Sponsoren gewannen, wurde der Sprung über die Stadtgrenze hinausgewagt, sodass die siebte Bank nun ihren Platz in Kredenbach gefunden hat. Weitere Bänke stehen in Allenbach, Hilchenbach, Müsen, Helberhausen, Lützel und Walpersdorf. Noch im September wird in Eichen die achte Leseinsel enthüllt.

Autor:

Tonia Schöler (Freie Mitarbeiterin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen