Mehr Platz für die Fitness

TV Kredenbach darf bald seine Geräte aus dem Keller holen

js Kredenbach. Ausgesprochen beengt fühlen sich die Sportler des TV Kredenbach-Lohe, wenn sie sich derzeit an ihren Fittnessgeräten trimmen. Der bisherige Kraftraum im Kellergewölbe der Turnhalle platzt aus allen Nähten, wird jedoch nach Angaben des Vereins regelmäßig genutzt. Grund genug für eine Delegation des städtischen Schul- und Sportausschusses, sich gestern bei einem Ortstermin ein Bild von der aktuellen Situation zu machen und über einen möglichen Ausweg aus der Platznot zu entscheiden.

Einen Ausweg hat der TV Kredenbach-Lohe bereits im Vorfeld gefunden: Ein Teil der größtenteils ungenutzten Tribüne soll abgetrennt und als neuer Fitnessraum mit Panoramablick eingerichtet werden. Das Beste daran, zumindest aus Sicht kommunaler Finanzplanung: Die Kredenbacher wollen selbst Hand anlegen und somit die Umbaukosten möglichst gering halten.

Die Ausschussmitglieder zeigten großes Interesse an dem vom Verein vorgeschlagenen Konzept. Lediglich die Statik und die zum Sportplatz gerichtete Fensterfront ließen Stadtbaurat Eberhard Vogel einmal genauer hinsehen. »Hier müsste sicherlich noch ein Fenster ausgetauscht werden«, sagte er im Hinblick auf Brandschutzbestimmungen. Ansonsten äußerte er keine Bedenken.

In seiner anschließenden Sitzung lobte der Ausschuss die Idee des Vereins einhellig. »Der jetzige Fitnessraum ist sehr beengt«, bestätigte Karl Pohlmann im Namen der CDU-Fraktion. »Wir könnten uns dazu bereit erklären, die Tribüne zur Verfügung zu stellen.« Einzige Bedingung: »Alle betroffenen Vereine müssen sich damit einverstanden erklären.« Auch auf den Bänken der Sozialdemokraten war man dem Anliegen der Kredenbacher Sportler wohl gesonnen. »Wenn sich niemand beeinträchtigt fühlt und die Statikfrage geklärt ist, schließen wir uns an«, stellte Axel Ganseuer klar. Jürgen E. Arndt (BGK) hob vor allem den Aspekt der Eigenleistung als besonders »begrüßenswert« hervor.

Der Ausschuss votierte bei einer Enthaltung einstimmig für das Konzept. Der Rest scheint nun Formsache: Der TV Kredenbach-Lohe befragt alle betroffenen Vereine und Schulen, erläutert ihnen den Tribünenumbau anhand einer Skizze und gibt anschließend der Verwaltung grünes Licht. Dezernent Horst-Helmut Siebel: »Und wir vermelden dann irgendwann Verzug.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen