Mokickfahrer fuhren vor Polizei davon

Kreuztal. Eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei lieferten sich am frühen Samstagabend zwei „Helldriver” in Kreuztal. Nach Angaben der Polizei fiel das Zweirad Beamten auf. Als der Fahrer des Mokicks den Streifenwagen sah, bog er von der Straße Zum Erbstollen auf den Fußweg in Richtung Stählerwiese ab. Eine Fußgängerin konnte sich nur durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen. Die Beamten umfuhren mit ihrem Auto das Schulzentrum und fanden das Mokick liegend unweit der Dreifach-Turnhalle. Das Zweirad war offenbar ins Schleudern geraten. Als das Gefährt eine Bodenschwelle rammte, wurde ein Fußgänger umgerissen und leicht verletzt. Auch sein Anorak und sein Handy wurden laut Polizei beschädigt. Das Kennzeichen gehörte nicht zum Gefährt. Die Fahrer flüchteten zu Fuß in Richtung Innenstadt. Die Ermittlungen laufen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.