Motoren gebaut

Konzentriert waren die Grundschüler bei der Sache.  Foto: Kreis

sz Fellinghausen. Die Schüler der 3. und 4. Klassen der Grundschule Fellinghausen hatten kurz vor den Sommerferien Gelegenheit, natürlichen Phänomenen auf den Grund zu gehen. Dazu hatte Schulleiterin Annette Daschke die Pädagogin Ilona Spies mit ihrer „Kiste“ in die Schule eingeladen. Dabei handelt es sich laut Pressemitteilung um Experimentierboxen, die Gegenstände und Bücher zu Themen wie Magnetismus, Mathematik sowie Wiegen und Messen enthalten. Die Kästen stammen aus dem Projekt „KisTe“ (Kinder interessieren sich für Technik), das bei Kindern Begeisterung und Interesse für Naturwissenschaften und Technik wecken soll.

Alle Grundschulen Siegen-Wittgensteins sollen, wenn es nach dem Projektinitiator KM:SI GmbH, der Wirtschaftsförderung der Kompetenzregion Mittelstand Siegen-Wittgenstein, geht, mit solchen Experimentierboxen ausgestattet werden. Als die erste Kindergruppe, ausgestattet mit Mäppchen, Kleber und Schere, den Zeichensaal betrat, fanden die Schüler Tische vor, auf denen unterschiedliche Experimentiergegenständen für sie bereitlagen.

Dinge beobachten, Lösungen suchen und finden, neue Fragen stellen und die eigene Umgebung aus einem neuem Blickwinkel wahrnehmen – dies war das vornehmliche Ziel. In „Forscherbögen“ konnten die Grundschüler in Wort und Bild all das systematisch festzuhalten, was sie vermuteten, wie ihre Beobachtungen aussahen und welche Schussfolgerungen sie aus den erfahrenen Phänomenen zogen.

Die Viertklässler wurden zudem von Physik-Studenten von Prof. Oliver Schwarz, Physikdidaktiker der Siegener Universität, erwartet, die sie dabei anleiteten, funktionierende Motoren zu bauen. Diese große Herausforderung meisterten alle Kinder, und sie durften ihre Motoren dann auch mit nach Hause nehmen. Ermöglicht hat dies der Stiftungsvorstand Karl-Heinz Ulle aus Neunkirchen von der gemeinnützigen Rolf-Bork-Stiftung, die in diesem Jahr die notwendigen Materialien finanzierte und damit sicherstellt, dass die Kinder ihr fertiges Arbeitsresultat mit Kabel und Batterien behalten können.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.