Nahversorgung in den Orten soll nur stabilisiert werden

Bei Bestandschutz belassen / Littfeld ist die Ausnahme

nja Kreuztal. Ein »Innenstadt-Erlebnis« wird ganz offenbar am Fuße des Kindelsbergs vermisst. Das meinte Michael Karutz von der CIMA GmbH bei der Vorstellung des Einzelhandelskonzepts im Infrastruktur- und Umweltausschuss (siehe auch gestrigen Bericht in der SZ). Das Parken werde nicht als allzu problematisch, die Wohnqualität als gut bewertet. Während, wie berichtet, in den Bereichen Nahversorgung, Baumarktartikel und auch Bekleidung viele Kreuztaler ihren Bedarf außerhalb der Stadtgrenze decken, kauft der Kreuztaler Bücher, Schreibwaren und Fotoartikel offensichtlich verstärkt vor Ort ein. »Recht gut«, so Karutz, sei auch die Kundennachfrage bei der Unterhaltungselektronik: Immerhin 30 Prozent der befragten Kreuztal gaben an, sich damit am Fuße des Kindelsbergs einzudecken.

Alle künftigen Maßnahmen sollten vor dem Hintergrund der Innenstadt-Sicherung betrachtet werden. In den Stadtteilen solle der Bereich der Nahversorgung stabilisiert werden, ohne die City damit zu gefährden. Ein »Mehr« bedeute dort vielerorts auch Verdrängung. Im Einzelnen führte Karutz dazu aus: Im Kredenbacher Einkaufszentrum solle der Bestand gesichert werden; restriktiv solle man Neuansiedlungen von Einzelhandel gegenüberstehen. Die Discounter und Supermärkte in Eichen sicherten die Nahversorgung auch für Krombach, seien eine Konkurrenz zur Innenstadt, denn: »Das Geld für den täglichen Bedarf bleibt fast vollständig dort vor Ort. Hier empfehle ich, nur noch ortstypische, mittelständische Entwicklungen zuzulassen«, so Michael Karutz.

Buschhütten: Druck aus Siegen

Der Druck aus Siegen auf den Buschhüttener Handel sei enorm. Sollte Aldi umziehen wollen, »dann bitte nicht nur auf die gegenüberliegende Straßenseite«. Vielmehr solle der Discounter an das Achenbach-Center »andocken«, damit kompakt beim Ortskern die Nahversorgung gesichert werde. In Ferndorf und Fellinghausen bestünden lediglich rudimentäre Einzelhandelsstrukturen mit ergänzender Funktion.

Für Littfeld hingegen sah der Gutachter durchaus den Bedarf an einem weiteren Nahversorger in zentraler Lage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen