Neue Einweg-Abfüllanlage geplant

Krombacher Brauerei investiert für zusätzliche Produktionskapazität

Krombach. Die Krombacher Brauerei wird am Standort im Littfetal zusätzliche Produktionskapazitäten aufbauen. Auf einer Fläche von rund 15000 Quadratmetern entsteht mit einem Investionsvolumen von rund 70 bis 100 Mill. DM eine neue Abfüllanlage für Einweg-Abpackungen. Die neue Anlage ist konzipiert für Dosen- und Glas-Einweg.

Darüber hinaus soll so die entsprechende Kapazität für die zukünftige Abfüllung von weiteren neuen Produkten und Gebinden geschaffen werden. Die neuen Produktionskapazitäten dienen, so das Brauunternehmen, der Erhaltung der Wettbewerbsfähigkeit und dem Ausbau der eigenen Marktposition im hart umkämpften deutschen Biermarkt. Zurzeit werden Fragen der Bodenaufbereitung, der Verkehrsführung und der Anbindung an die südlich gelegenen, bereits bestehenden Produktions- und Logistik-Anlagen der Brauerei geprüft.

Die Bodenaufbereitung soll – falls die Planungszeiträume eingehalten werden können – noch in diesem Jahr vonstatten gehen. Bei optimaler und zügiger Durchführung kann die neue Anlage Mitte 2003 in Betrieb genommen werden. In der ersten Phase der Inbetriebnahme werden etwa 25 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Ein erfreuliches Wachstum konnte die Krombacher im Einweg-Sortiment (Dosen) verzeichnen. Hier werde man in diesem Jahr voraussichtlich um 20 Prozent zulegen können. Dies, so die heimischen Brauer, sei umso erfreulicher, da Krombacher sich im Markt im oberen Preissegment ansiedeln konnte. Allerdings macht dieses Segment nur anteilig vier Prozent an der Krombacher Gesamtproduktion aus, im Gesamtmarkt hält das Einweg-Segment (Dose) dagegen einen Anteil von 25 Prozent.

Um in diesem Bereich die Wettbewerbsfähigkeit nicht einzubüßen, hat die Krombacher Brauerei sich nun dazu entschlossen, den Marktzwängen entsprechend verstärkt aktiv zu werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.