Schwimmer muss reanimiert werden
Notfall im Naturfreibad

bjö Krombach. Ein tragischer Zwischenfall ereignete sich am Samstagvormittag im Krombacher Naturfreibad: Ein älterer Schwimmer hatte, während er seine Runden im Wasser drehte, offenbar einen internistischen Notfall. Weitere Badegäste erkannten seine Situation und zogen ihn an die Treppe zum Beckenrand. Die Leitstelle entsandte währenddessen nicht nur den Rettungsdienst, sondern auch die Löschgruppe Krombach an den Einsatzort. Drei Feuerwehrleute, die sich auf einer Privatbaustelle in Littfeld aufhielten, eilten mit dem Privatwagen direkt zur Unglücksstelle, ebenso ein Kamerad, der als in Bereitschaft befindlicher Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (ORGL) direkt mit seinem Einsatzfahrzeug vorfuhr. Die Wehrleute zogen den Senior komplett an Land und übernahmen die Reanimation des Patienten. Sie war so weit erfolgreich, dass der Mann in ein Siegener Krankenhaus transportiert werden konnte.

Das Freibad war nach Informationen der SZ zum Zeitpunkt des Unfalls offiziell geschlossen, also auch keine Badeaufsicht anwesend. Dass Badehungrige auch jenseits der offiziellen Öffnungszeiten ihre Runden in den zurzeit drei in Betrieb befindlichen Naturfreibädern in Krombach, Eichen und Ferndorf drehen, ist kein Geheimnis. Während in Krombach und Eichen dafür eine kleine Kletteraktion über den Zaun vonnöten ist, gibt es in der Zitzenbach in Ferndorf keinerlei Einzäunung.

Nicht nur das Risiko tragen die Schwimmer jenseits der Öffnungszeiten selbst: Beim Betreten einer geschlossenen Anlage riskieren sie theoretisch sogar eine Anzeige wegen Hausfriedensbruchs.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen