Pavillon ein »Energiefresser«

Vermietung für gesellschaftliche Zwecke daher unrentabel

nja Kreuztal. Eine Vermietung des seit geraumer Zeit leer stehenden Pavillons an der Siegener Straße für gesellschaftliche Zwecke kommt für die Stadt Kreuztal nicht in Frage. Wie berichtet, hatte die UWG-Fraktion zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses gefragt, ob das Gebäude nicht für entsprechende Feierlichkeiten vermietet werden könne. Es mache ferner Sinn, den Raum entlang der Schaufensterpassage für wechselnde Ausstellungen mit Werken Kreuztaler Künstler zu nutzen, um dem Gebäude »ein gewisses Flair« zu geben.

Dezernent Reiner Tiepelmann wies im Ausschuss aber auf die immensen Heizkosten des »Energiefressers« hin; dies mache eine solche Nutzung des Pavillons unrentabel. »Die Heizkosten sind höher als jede Miete, die wir einnehmen können.« Ferner teilte die Verwaltung mit, es sei beabsichtigt, Teile des Gebäudes bis auf weiteres an eine an der Roonstraße ansässige Firma zu vermieten. Diese plane, dort Fahrzeuge abzustellen.

In ihrer ursprünglichen Stellungnahme zur Sitzung hatte die Verwaltung darauf verwiesen, es sei »zu erwarten, dass in absehbarer Zeit ohnehin der Abbruch des Gebäudes erfolgen wird«. Da der Stadtentwicklungsausschuss dann allerdings alle vier Nutzungskonzepte für das Areal und den anschließenden Roonstraßen-Parkplatz abgelehnt hatte, steht nun der Abriss-Zeitpunkt noch nicht fest.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen