1000 und 4000 Euro Schaden
Polizei ermittelt nach zwei Unfallfluchten

Der Unfallversursacher, der dafür sorgte, dass dieser Pkw beschädigt wurde, suchte das Weite.
  • Der Unfallversursacher, der dafür sorgte, dass dieser Pkw beschädigt wurde, suchte das Weite.
  • Foto: Polizei
  • hochgeladen von Jan Krumnow (Redakteur)

sz Junkernhees/Vormwald. Gleich zwei ähnliche Unfallfluchten ereigneten sich am Samstag im nördlichen Siegerland. Nun hofft die Polizei auf Zeugen.
Unfallflucht Nummer 1: gegen 12 Uhr war ein 26-Jähriger mit seinem Klein-Lkw in Junkernhees auf der K26 (Heesstraße) in Richtung Hünsborn unterwegs. In einer Rechtskurve kurz vor dem Schloss Junkernhees kam ihm der Fahrer eines roten Motorrades auf seinem Fahrstreifen entgegen. Um den Zusammenstoß zu vermeiden, wich der der 26-Jährige weiter nach rechts aus. Das Ergebnis: Der Transporter krachte in die Leitplanke. Der Gesamtsachschaden laut Polizeibericht: über 1000 Euro. Nach ersten Zeugenaussagen vermutet die Polizei, dass der Biker in einer Gruppe unterwegs gewesen sein muss.
Unfall Nummer 2: Nur knapp drei Stunden nach der ersten Unfallflucht war eine 40-Jährige mit ihrem Citroen auf der B508 von der Kronprinzeneiche kommend in Richtung Hilchenbach unterwegs gewesen. Auch hier war es eine scharfe Rechtskurve, in der ihr ein anderes Fahrzeug auf ihrem Fahrstreifen entgegen kam – nur, dass es sich diesmal um einen Pkw und kein Krad handelte. Die 40-Jährige versuchte die Kollision zu vermeiden, indem sie bremste und nach rechts auswich. Dadurch drehte sich der Wagen auf regennasser Fahrbahn und kam in einer Böschung zum Stehen. Der Gesamtsachschaden hier: ca. 4000 Euro.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen