Private Baudenkmäler genießen hohen Stellenwert

Kreuztaler Hausbesitzer erhielten Zuschuss von 45000 E

sz Kreuztal. Der Erhalt privater Denkmäler genießt einen hohen Stellenwert in Kreuztal. Insgesamt 504992 e hat die Stadt seit 1987 in den Pflege solch erhaltenswerter Objekte gesteckt, wie Kulturamtsleiter Michael Townsend jetzt in einer Pressemeldung resümiert. Mit diesen Fördermitteln seien die Eigentümer der denkmalgeschützten Gebäude bei ihren Aufwendungen im Sinne der Allgemeinheit entlastet. »Außerdem wird so ein zusätzlicher Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen im Handwerk geleistet.«

Im vergangenen Jahr hat die Stadt Kreuztal mit Beteiligung des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe, des Kreises Siegen-Wittgenstein und des Landes Nordrhein-Westfalen Pflege-Maßnahmen mit einer Fördersumme von 45523 e bedacht. 24 private Denkmaleigentümer im Stadtgebiet erhielten Zuschüsse zur Sanierung, Erhaltung, Instandsetzung, Konservierung oder Restaurierung ihrer denkmalgeschützten Gebäude. Diese Mittel wurden als Anteilsfinanzierung zu den so genannten »denkmalbedingten Mehraufwendungen« gewährt. »Die Bedeutung dieser Summe wird erst deutlich, wenn man berücksichtigt, dass erfahrungsgemäß jeder Euro Zuschuss in diesem Bereich Investitionen in Höhe von vier bis fünf Euro auslöst«, betont Townsend.

Das Kreuztaler Kulturamt weist darauf hin, dass denkmalgeschützte Objekte nicht als »Museumsstücke« anzusehen sind. Michael Townsend: »Baudenkmäler können auf Dauer nur dann erhalten werden, wenn sie sinnvoll genutzt und mit Leben gefüllt werden.« Sie könnten mit allem ausgestattet werden, was moderner Wohnkomfort und zeitgemäße Arbeitsbedingungen verlangen. »So bemühen sich nahezu alle Denkmalbesitzer in Kreuztal, Jahr für Jahr ihre Häuser zu pflegen und damit der Nachwelt ein Stück gelebte Bau- und Stadtgeschichte zu erhalten.«

Als besonders gelungene Beispiele für Renovierungsarbeiten nennt der Kulturamtsleiter das Wohnhaus an der Marburger Straße 389 (erbaut Mitte des 19. Jahrhunderts), die Wohnhäuser Im Kiel 1, Marburger Straße 142, 195 und 283 in Ferndorf, An der Bahn 8 in Kredenbach, Eichener Straße 15, 29 und 71 in Eichen, Kirchweg 7 und 12 in Krombach und die Häuser an der Heesstraße 303 und 305 in Mittelhees.

Auch im laufenden Haushaltsjahr hofft die Stadt Kreuztal, die kostenintensive Erhaltung und Pflege privater Baudenkmäler mit Zuschüssen unterstützen zu können und erwartet – trotz der schwierigen Haushaltslage des Landes – auch für 2003 wieder ausreichende Ergänzungsmittel aus Düsseldorf. Zuschussanträge können im Übrigen an die Stadt Kreuztal als Untere Denkmalbehörde gestellt werden. Die zuständige Außenstelle in der Roonstraße 19 ist per Telefon erreichbar unter (02732) 51226.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen