SZ

Feuerwehr Kreuztal rettet Papagei in Fritz-Erler-Siedlung
Rambo nutzt die Gunst der Stunde

 „Herrchen“ Nokar Mohammad und "Rambo" wieder glücklich vereint.
2Bilder

bjö Kreuztal. Einen Ausflug mit Szenenapplaus bei spektakulärer Rückkehr nach Hause erlebte der anderthalbjährige „Rambo“ in der Fritz-Erler-Siedlung: Beifall von den Umstehenden erntete aber vor allem „Herrchen“ Nokar Mohammad, der auf der Drehleiter der Kreuztaler Feuerwehr beherzt zupackte, als der Korb in Höhe des gefiederten Ausreißers angelangt war. Dem Papagei war es offensichtlich in der Gesellschaft seines Nymphensittich-Kollegen „Jackie“ in einer Wohnung an der Danziger Straße zu langweilig geworden. Wie genau es ihm gelungen war, die Tür des Vogelkäfigs zu entriegeln, bleibt wohl ein Geheimnis des gefiederten Gesellen. In jedem Fall hatte er die Gunst der Abendstunde genutzt und durch die Balkonöffnung den Weg nach draußen genommen.

bjö Kreuztal. Einen Ausflug mit Szenenapplaus bei spektakulärer Rückkehr nach Hause erlebte der anderthalbjährige „Rambo“ in der Fritz-Erler-Siedlung: Beifall von den Umstehenden erntete aber vor allem „Herrchen“ Nokar Mohammad, der auf der Drehleiter der Kreuztaler Feuerwehr beherzt zupackte, als der Korb in Höhe des gefiederten Ausreißers angelangt war. Dem Papagei war es offensichtlich in der Gesellschaft seines Nymphensittich-Kollegen „Jackie“ in einer Wohnung an der Danziger Straße zu langweilig geworden. Wie genau es ihm gelungen war, die Tür des Vogelkäfigs zu entriegeln, bleibt wohl ein Geheimnis des gefiederten Gesellen. In jedem Fall hatte er die Gunst der Abendstunde genutzt und durch die Balkonöffnung den Weg nach draußen genommen.

Ausflug dauert eine Stunde

Im Hof des Wohnblocks ließ er sich auf einem Baum in stattlicher Höhe nieder und genoss dort rund eine Stunde die Freiheit eines kühlen Aprilabends. Ob es ihm schließlich zu kalt wurde oder andere Gründe ihn zur Rückkehr bewogen, er sah in jedem Fall ein, dass es vernünftiger wäre, sich wieder nach Hause bringen zu lassen. Die Feuerwehr schickte mit Nokar Mohammad einen nahen „Angehörigen“ in die Höhe, der keine Mühe damit hatte, „Rambo“ vom Aufgeben zu überzeugen. Bei der Fahrt nach unten und dem Gang zurück in die Wohnung hielt ihn sein Retter geschützt in der Geborgenheit seines Jackeninnern – nicht aus Scham, sondern weil es für den sonst sehr kinderlieben „Rambo“ etwas zu viel Trubel war mit all den Kindern, die interessiert herbeiliefen, als der Vogel mit seinem Besitzer wieder auf sicherem Boden gelandet war.

Glückliches Wiedersehen

Einem blieb alle Aufregung indes erspart: dem sechsjährigen Sohn der Familie. Can hielt sich während des Abenteuers seines tierischen Lieblings bei Verwandten auf und bekam von der aufregenden Rettungsaktion nichts mit. Als er abends wieder zu Hause eintraf, saßen „Rambo“ und „Jackie“ wieder glücklich vereint beieinander, als wäre nichts geschehen.

 „Herrchen“ Nokar Mohammad und "Rambo" wieder glücklich vereint.
Die Drehleiter war nötig, um den Vogel in luftiger Höhe abzuholen.
Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen