Schulunfälle zumeist im Sportunterricht

sz Kreuztal. 321 Unfälle wurden im vergangenen Jahr an Kreuztaler Schulen angezeigt; betroffen waren davon laut Statistik 7,4 Prozent aller Schüler. Das teilte das Schulverwaltungsamt jetzt mit. Die meisten Unfälle ereigneten sich im Sportunterricht (35,9%), auf dem Schulhof bzw. in der Pause (25,9%). Je 38 Vorfälle (11,8 Prozent) ereigneten sich im Klassenraum und auf den Fluren/in sanitären Anlagen. 11,2% aller Unfälle, insgesamt 36, passierten auf dem Schulweg, wobei am häufigsten Kinder und Jugendliche der Realschule (7) sowie der Deichwaldschule Buschhütten (6) betroffen waren. Unfallfrei verlief hingegen der Werkunterricht.

Prozentual gesehen, so heißt es weiter, geschahen die meisten Unfälle in der Ev. Grundschule Littfeld, wo jeder 9. Schüler betroffen war, die wenigsten in der Grundschule Krombach. Dort war nur jeder 34. Schüler in einen Unfall verwickelt. Per Unfallanzeige sind alle Ereignisse zu melden, die zu einer Verletzung führen, die eine ärztliche Behandlung nach sich ziehen wird. Bagatellunfälle werden in einem Verbandbuch registriert.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen