13-Jähriger verletzt ins Krankenhaus
Schwerer Rad-Unfall im Wald

Der verletzte Junge musste ins Krankenhaus gebracht werden.

kaio Kredenbach. Schwerer Rad-Unfall in Kredenbach: In einem Waldstück oberhalb der Kita Kredenbach an der Martinshardtstraße war ein 13-jähriger Junge mit einem Freund (17) eine Mountainbike-Strecke hinuntergefahren und dabei schwer gestürzt. Der Junge flog über den Lenker und prallte mit dem Rücken gegen einen Baum. Zwei Kinder, die den Unfall beobachtet hatten, waren daraufhin zu einem nahegelegenen Spielplatz gelaufen, um Hilfe zu holen. Glücklicherweise trafen sie dort auf einen Rettungsassistenten, der die beiden jungen Helfer zur Unglücksstelle begleitete.

Da der 13-Jährige über Rückenschmerzen klagte, bat ihn der Ersthelfer ruhig liegen zu bleiben und wählte den Notruf. Kurz danach traf ein Rettungswagen des DRK ein und wurde von den beiden Jungs in den Wald geführt. Schon während der Erstversorgung wurde klar, dass hier die Feuerwehr gute Dienste leisten würde. Also alarmierte die Leitstelle kurzerhand die Feuerwehr Kredenbach.

Mit einem Fahrzeug rollten die Einsatzkräfte in der Martinshardtstraße an und halfen dem Rettungsdienst bei der Patientenversorgung. Um den Verunfallten möglichst rückenschonend transportieren zu können, wurde er in eine Vakuum-Matratze gepackt und mittels einer Schaufeltrage rund 200 Meter aus dem Wald zum Rettungswagen getragen. Von dort ging es ins Krankenhaus. Die Polizei lobte die beiden Jungen, die vorbildlich gehandelt hatten.

Autor:

Kai Osthoff (Freier Mitarbeiter) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen