Selle 35 Jahre »AWo-Chef«

Appell an Rat: Mittel für Beratungsstelle nicht kürzen

sz Kreuztal. Zu seiner Jahreshauptversammlung kam jetzt der AWo-Stadtverband Kreuztal zusammen. Vorsitzender Hilmar Selle blickte auf die Arbeit der vergangenen Jahre zurück. Ein besonderes Augenmerk richtete er dabei auf die Altersstruktur Kreuztals. »Diese stellt sich fast so dar wie im Bundesdurchschnitt«, erklärte Selle. »Die Zahl der Menschen, die älter werden und somit für die Gesellschaft neue Probleme aufwerfen, wird immer größer.« Auch die AWo werde in den Einrichtungen diese Entwicklung zu spüren bekommen und sich entsprechend darauf einstellen müssen. Für Kreuztal bedeute dies: »Wir brauchen eine Anlaufstelle für die Menschen, die sich nicht mehr alleine in dieser Welt zurechtfinden.«

Die Bemühungen um einen entsprechenden Standort seien deshalb auch die zentralen Aufgaben der letzten Jahre gewesen. Das vom Rat beschlossene Angebot bezüglich des Hauses an der Bahnhofstraße 10 (die SZ berichtete) als neues AWo-Domizil wurde allgemein begrüßt. Dennoch wies Selle darauf hin, dass die Schwierigkeiten auf dem Weg der Realisierung noch lange nicht alle ausgeräumt seien. »Auch die anstehende Neufassung des Landespflegegesetzes wird uns in der Arbeit der Senioreneinrichtung noch zusätzliche Schwierigkeiten bereiten.« Die daraus auf die Pflegeheime zukommenden Kosten könnten auch die Hilfe und Unterstützung des Stadtverbands nötig werden lassen.

Besonderen Wert legte der Vorsitzende auf den Erhalt der Beratungsstelle in der Fritz-Erler-Siedlung und hofft, dass der Rat der Stadt Kreuztal die Mittel für die Beratungsstelle nicht kürzt. Sie sei eine zentrale Einrichtung für die Integration und die Begegnung der verschiedenen Nationen.

Bei den Wahlen wurde Hilmar Selle einstimmig in seinem Amt bestätigt; er widmet sich seit nunmehr 35 Jahren dieser Aufgabe. Karl-Heinz Weber wurde zum 2. Vorsitzenden gewählt. Weiter im Amt bleiben Kassiererin Inge Meinold und Schriftführerin Monika Janson.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern.
4 Bilder

SZ-Abo vermitteln und Prämie aussuchen
Tolle Geschenke für den Lockdown-Alltag

Es ist die klassische Win-win-Situation: Mit einem Abo der Siegener Zeitung erhält ein Leser Ihrer Wahl täglich die besten Informationen und Themen aus der Region. Gleichzeitig können Sie sich eine unserer drei hochwertigen Prämien sichern. Vermitteln Sie uns einen neuen Abonnenten - und wir bedanken uns mit einem dieser tollen Geschenke. Wir möchten Ihnen den Pandemie-Alltag im eigenen Zuhause erträglicher machen und haben uns deshalb besondere Prämien für Homeoffice, Lockdown und Co....

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen