Showprogramm der Extra-Klasse

Auf dem Familienabend des TV Kredenbach-Lohe:

Kurzweiliger Party-Abend mit rund 120 Gästen / Heinz Pastoris der »Superstar von Lohe«

JoWe Kredenbach. Einen aufschlussreichen Streifzug durch die Kredenbacher Abfallwelt unternahmen am Samstag die beiden »Hobby-Clochards« Hilde Leiendecker und Annette Fischer auf dem Familienabend des TV Kredenbach-Lohe. Ähnlich unterhaltsam, amüsant und facettenreich wie so allerlei Unrat, der aus den jeweiligen Tonnen zum Vorschein kam, war das mit viel Sorgfalt und Mühe zusammengestellte Rahmenprogramm für die rund 120 Gäste in der gut gefüllten Kredenbacher Turnhalle.

Julian Benito Rabenort, der als Moderator mit viel Witz und Kreativität durch das Programm führte, betonte im SZ-Gespräch die Eigeninitiative der einzelnen Abteilungen: »Wir haben wie in den letzten 15 Jahren bewusst auf eingekaufte ,Acts’ verzichtet. Das passt einfach nicht zu uns«. In Anbetracht der Klasse und der Qualität der einzelnen Showeinlagen wäre das auch mehr als überflüssig gewesen. Den Startschuss in den kurzweiligen Party-Abend unternahmen Carolin und Sabrina, die zwar kurzfristig den Ausfall von drei Tanzpartnerinnen verkraften mussten, aber mit einer selbst entworfenen Hip-Hop-Choreographie zu überzeugen wussten.

Schwungvoll und dynamisch stellte anschließend die Kunstturnabteilung um Kurt Schantin ihr Können unter Beweis. Neben den sportlichen Höhepunkten hatte das kurzweilige Vereinsfest auch in musikalischer Hinsicht einiges zu bieten: mit viel Gefühl und Melodik in den eigens komponierten Balladen war der Auftritt des heimischen Pop-Trios »Flashlight« nicht nur aufgrund des Bandnamens ein Hingucker des tollen Abends.

Derweil hatten wohl besonders die Männer im Saal den darauf folgenden Programmpunkt mit Spannung erwartet: das von Andrea Hackler und Julia Kellersohn inszenierte Bewegungstheater entführte die Zuschauer in die mysteriösen Abgründe der weiblichen Gedankenwelt und sorgte mit einer überspitzt dargestellten Bedienung von Klischees für kollektive Erheiterung.

Während Deutschland seinen »Superstar« schon am letzten Wochenende in Alexander Klaws gefunden hat, ermittelte Rabenort mit seinem charmanten Pendant Sabine Brockow nach RTL-Vorbild den »Superstar von Lohe«. Nachdem die vierköpfige Jury bei »Sex-Bomb« Helmut Menn und der Jazz-Tanz-erprobten Simone Winkler mit »Flashdance« noch gespaltener Meinung gewesen war, so eroberte der letzte Kandidat die Herzen von Jury und Publikum gleichermaßen im Sturm: Gegen den den neuen »Superstar« Heinz Pastoris und seine eigenwillige Trommel-Version des 80er-Jahre-Klassikers »Dadada«, das mussten sowohl Helmut, als auch Simone neidlos anerkennen, war am Samstag einfach kein Kraut gewachsen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen