Stadt kauft früheres WFG-Gebäude

Vertrag mit RWE Gas AG unter Dach und Fach / Nutzungskonzept wird erarbeitet

nja Kreuztal. Es ist soweit: Das Gebäude der RWE Gas AG (früher WFG) an der Siegener Straße in der Stadtmitte wechselt den Besitzer. »Zum 15. September«, so Bürgermeister Rudolf Biermann gestern auf Anfrage der SZ, »gehen die Nutzungsrechte auf die Stadt Kreuztal über.« Der Vertrag sei abgeschlossen worden. Biermann sprach von einem »sehr günstigen« Preis für die Kommune.

Auch Wünsche der Vereine im Blick

»Nun werden wir, in enger Abstimmung mit den Fraktionen des Rates, ein Raum- und Nutzungskonzept erstellen«, so Biermann weiter. Von der Neuanschaffung werden wohl sowohl örtliche Vereine als auch die Verwaltung selbst profitieren.

Wie berichtet, wird über eine mögliche Verlegung der Rathaus-Außenstellen (Stollenhaus an der Marburger Straße und Gebäude an der Roonstraße) nachgedacht. Und auch örtliche Gruppen wie DRK Kreuztal, DLRG, der Verband der Russlanddeutschen und die Caritas sind auf der Suche nach geeigneten Domizilen. Wie berichtet, hat die RWE-Gas AG sich im Zuge von Umstrukturierungen aus Kreuztal zurückgezogen; die Außenstellenorganisation wurde neu konzipiert.

Gastankstelle wird umgesiedelt

Auch für die noch auf dem RWE-Gelände befindliche Gastankstelle hat sich eine Lösung ergeben. Wie ein Sprecher der RWE Gas AG mitteilte, soll sie noch in diesem Jahr an der Esso-Tankstelle an der Siegener Straße in Buschhütten installiert werden. Die Versorgung solle möglichst lückenlos aufrecht erhalten bleiben.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen