Verein wartet mit Neuerungen auf
Südwestfalens größtes Naturfreibad öffnet

Südwestfalens größtes Naturfreibad öffnet am Samstag, 5. Juni, seine Pforten für die Badegäste.
2Bilder
  • Südwestfalens größtes Naturfreibad öffnet am Samstag, 5. Juni, seine Pforten für die Badegäste.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Marc Thomas

sz Müsen. Nachdem die Freibäder bereits ihre Pforten geöfnnet haben (die SZ berichtete) zieht nun auch Südwestfalens größtes Naturfreibad nach und öffnet ab Samstag, 5. Juni (10 Uhr), seine Tore für die Freibadsaison.

Der TuS Müsen als Betreiber hat den verregneten Mai genutzt, um neben den turnusmäßigen Revisionsarbeiten auch wieder Neuerungen im Bad zu stemmen. Seit letztem Jahr ziert die großzügige Strandanlage mit ihren original Ostseestrandkörben die weitläufige Anlage und ist besonders bei Familien sehr beliebt.

Platz für neuen behindertengerechten Raum

Barrierefreiheit und Kioskrenovierung waren in den dunklen Monaten des Jahres die Schwerpunkte, die die Macher erfolgreich umgesetzt haben. Gemeinsam mit der Stadt Hilchenbach wurde in der Freibadhalle Platz für einen neuen behindertengerechten Raum für Dusche und WC geschaffen. Einen Becken-Lifter für den barrierefreien Zugang zum riesigen Schwimmer-Bereich baut die Stadt Hilchenbach in den nächsten Tagen noch ein.

Bereits seit letztem Jahr ziert die großzügige Strandanlage mit ihren original Ostseestrandkörben die weitläufige Anlage.
  • Bereits seit letztem Jahr ziert die großzügige Strandanlage mit ihren original Ostseestrandkörben die weitläufige Anlage.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Marc Thomas

Die Infrastruktur des Kiosks wurde durch den TuS in Zusammenarbeit mit Müsener Handwerkern und Unternehmen nahezu komplett erneuert und sorgt für vereinfachte Betriebsabläufe, um Warteschlangen zu Spitzenzeiten künftig zu reduzieren. Das ehrenamtlich tätige Freibad-Team des Müsener Turnvereins um Freibad-Chef Wieland Abele freut sich nun auf die langsam zurückkehrende Normalität. Allerdings muss von den Gästen noch ein Nachweis über einen negativen Corona-Test oder den Immunisierungsstatus vorgelegt werden. Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Naturfreibads sowie in den sozialen Netzwerken.

Südwestfalens größtes Naturfreibad öffnet am Samstag, 5. Juni, seine Pforten für die Badegäste.
Bereits seit letztem Jahr ziert die großzügige Strandanlage mit ihren original Ostseestrandkörben die weitläufige Anlage.
Autor:

SZ Redaktion aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen