Brand in Krombach
Technischer Defekt wohl die Ursache

Das Haus in Krombach wurde bei dem Feuer zu großen Teilen zerstört.
2Bilder

bjö Krombach. Laut Aussage der Polizei ist vermutlich ein technischer Defekt die Ursache für den verheerenden Brand, der am vergangenen Samstag in Krombach große Teile eines aus dem 17. Jahrhundert stammenden Fachwerkhauses zerstörte. Sechs Personen verloren dabei ihre Bleibe - die SZ berichtete ausführlich. Von einer Steckdose in einem bewohnten Zimmer könnte das Feuer ausgegangen sein, so die Pressestelle auf Anfrage.

Anhand der Brandspuren sei zu vermuten, dass sich das Feuer bereits über einen längeren Zeitraum unbemerkt als "Glimmbrand" entwickelt habe, bevor es zum offenen Ausbruch kam. Zwei Zimmer und der komplette Dachstuhl sind vom Feuer direkt zerstört worden; Löschwasser und die Verrauchung haben im übrigen Wohnraum Schäden angerichtet. Das Gebäude in der Straße Am Alten Heck müsste im Falle eines Wiederaufbaus kernsaniert werden. Zudem rät die Polizei zum dringenden Abriss der beiden Giebelwände, die einzustürzen drohen. Einer von beiden hatte eine Sperrung der angrenzenden Straße "Oberseifen" nötig gemacht.

Nach wie vor ist die vom Brand betroffene Familie auf der Suche nach einer neuen Bleibe. Übergangsweise hatten ihnen Patrick Arnold und Sabrina Rüttger in ihrer Ferndorfer Wohnung Unterschlupf gewährt. Außerdem lief über beide eine Spendenaktion mit überwältigender Resonanz an. Neben einer Unmenge an Kleidung ist der Familie bereits ein komplettes Jugendzimmer sowie eine Küche samt Elektrogeräten angeboten worden. Über die Welle der Hilfsbereitschaft sagt die Hausbesitzerin Sandra Dickel selbst: "Es ist Wahnsinn, ich bin absolut überwältigt."

Das Haus in Krombach wurde bei dem Feuer zu großen Teilen zerstört.
Stefanie Schäfer war eine von vielen Spendern, die den Betroffenen - links der Bewohner Carsten Konka - nach dem Feuer helfen wollten.
Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen