Abbau in der Verwaltung
Thyssen-Krupp streicht weitere Stellen

Wieder einmal schlechte Nachrichten rund um Thyssen-Krupp-Steel. Weitere Mitarbeiter werden ihren Job verlieren.
  • Wieder einmal schlechte Nachrichten rund um Thyssen-Krupp-Steel. Weitere Mitarbeiter werden ihren Job verlieren.
  • Foto: Jan Schäfer (Archiv)
  • hochgeladen von Klaus-Jürgen Menn (Redakteur)

ch Ferndorf/Eichen. Neues Ungemach für die Thyssen-Krupp-Steel-Mitarbeiter an den Standorten Ferndorf und Eichen: Das Duisburger Unternehmen will konzernweit weitere 750 Stellen streichen, und zwar im Verwaltungsbereich. „Das könnte auch den einen oder anderen Job bei uns kosten“, bestätigte TKS-Betriebsratsvorsitzender Helmut Renk der SZ, stelle aber die „Strategie 2030“ mit ihren Investitionen in die Anlagen im nördlichen Siegerland nicht infrage bzw. gefährde nicht die beiden Stahlstandorte. Rund 300 der 1000 Beschäftigen sind im Bereich der Verwaltung bzw. „nicht unmittelbar an der Anlage“ angesiedelt, so Renk.

Bei Thyssen-Krupp-Steel sollen viele Jobs wegfallen

Die Arbeitnehmervertreter, also Betriebsrat und IG Metall, haben kürzlich dem Abbau von zusätzlichen Stellen zähneknirschend zugestimmt. Sie kommen zu den ursprünglich geplanten 3000 Jobs hinzu, die vor allem in der Duisburger und Bochumer Produktion wegfallen werden. „Wir sind wir bei diesem Thema noch ganz am Anfang“, wie Renk weiter erklärte.
Auch der neue Stellenabbau soll ohne betriebsbedingte Kündigungen auskommen. Für die heimischen TKS-Mitarbeiter gilt zudem weiter die Beschäftigungssicherung bis zum Jahr 2026.

Autor:

Christian Hoffmann (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen