TuS Ferndorf deklassiert Edewecht

Linksaußen Alen Sijaric - hier gegen den Edewechter Renke Bitter (Nr. 11) auf dem Weg zu einem seiner beiden Treffer am Samstagabend. Foto: dsch
  • Linksaußen Alen Sijaric - hier gegen den Edewechter Renke Bitter (Nr. 11) auf dem Weg zu einem seiner beiden Treffer am Samstagabend. Foto: dsch
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

geo - Zwar blieb der TuS Ferndorf nach dem erneuten hohen Sieg in der Tabelle auf 5, hat aber nur noch zwei Punkte Rückstand auf den zweitplatzierten Wilhelmshavener HV. Tabellenführer HSG Lemgo 2., der am Freitag im Top-Spiel des 13. Spieltages den TuS Wermelskirchen 28:26 besiegt hat, wird vermutlich aus finanziellen Gründen auf einen Aufstieg in die 2. Liga verzichten, da die Lemgoer bereits in der 1. Bundesliga vertreten sind.

Zwei Sechs-Tore-Zwischenspurts

Vor 950 Zuschauern in der Sporthalle Stählerwieswe verlief das Verfolger-Duell der Ferndorfer gegen die Norddeutschen 20 Minuten lang auf Augenhöhe. Bis zum 10:9 für den TuS konnte sich kein Team absetzen. Als dann Julian Schneider in Unterzahl auf 11:9 erhöhte, begann ein 20-minütiger "Feuersturm" der Ferndorfer, in dem die Ammerländer förmlich "verglühten". Mit sechs Toren in Folge zogen die Gastgeber auf 16:10 davon und ließen sich auch nach dem 17:11-Halbzeitstand nicht aufhalten. Beim Stande von 19:13 glückten bis zur 40. Minute gleich noch einmal sechs Tore in Folge zum 25:13-Zwischenstand. Damit war die Partie schon früh entschieden.

Rottschäfer stark im Tor

Nach bestandenem 2. Staatsexamen war Michael Feldmann mit 7/1 Treffern erfolgreichster Torschütze der Dincic-Truppe. Je fünfmal waren Dennis Aust, Carsten Lange und Mirza Sijaric erfolgreich. Eine sehr starke Leistung bot auch der Mitte der 1. Halbzeit eingewechslte Torhüter Kai Rotschäfer.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.