TuS Ferndorf feiert zweiten Heimsieg

Die Fans des TuS Ferndorf feierten am Samstagabend den zweiten Heimsieg in der 2. Handball-Bundesliga. Foto: schau
  • Die Fans des TuS Ferndorf feierten am Samstagabend den zweiten Heimsieg in der 2. Handball-Bundesliga. Foto: schau
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

geo - In der Tabelle konnten die Ferndorfer durch diesen Sieg ihren Rückstand zum rettenden Ufer auf drei Zähler verringern. Allerdings feierte auch Mitaufsteiger SV Henstedt-Ulzburg am Abend einen knappen Heimsieg über die SG BBM Bietigheim.

Internet-Probleme stoppten Live-Ticker

An dieser Stelle ein interner Hinweis: aufgrund von Internet-Problemen in der Sporthalle Stählerwiese musste der geplante Live-Ticker zum Spiel der Ferndorfer diesmal leider ausfallen. Wir bitten dafür ausdrücklich um Entschuldigung und bitten um Ihr Verständnis.

Vorsprung betrug fünf Tore

Vor 1100 Zuschauern zeigte der TuS Ferndorf eine starke Angriffsleistung und lag von Beginn an in Führung, die man bis zur Schlusssirene nicht mehr abgab. Zwischendurch betrug der Vorsprung immer wieder mal fünf Tore, dennoch gaben sich die Gäste aus Hamm zu keinem Zeitpunkt geschlagen. In der hektischen Schlussphase kamen die Gäste noch einmal bedrohlich nahe, doch der TuS rettete den Ein-Tore-Vorsprurng mit Kampfgeist und Geschick über die Zeit.

Zehn Tore von Marijan Basic

Ein überragendes Debüt feierte Neuzugang Marijan Basic mit zehn Treffern, davon drei verwandelten Siebenmetern. Allerdings handelte sich der hochmotivierte Kroate vor den Augen seines Beraters, Weltmeister-Trainer Vlado Stenzel, auch drei Zeitstrafen ein. Simon Breuer (7/1) und Dennis Aust (6) waren weitere Haupttorschützen des TuS. Eine vielleicht entscheidende Leistung zeigte der in der Schlussphase eingesetzte Torhüter Max Hamers mit vielen spektakulären Paraden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen