Verhüttungsversuch erfolgreich

La-Tène-Ofen in Fellinghausen »spuckte« Eisenteilchen aus

Fellinghausen. Mit einem Schmelzversuch soll die keltische Eisenerzschmelztechnik erforscht werden. Der Arbeitskreis Historischer Hauberg in Fellinghausen (Alfred Becker sowie Mitarbeiter der Waldgenossenschaft Fellinghausen im Bereich des Forstamtes Hilchenbach waren federführend) organisierte diesen Versuch gemeinsam mit einem Expertenteam im rekonstruierten La-Tène-Ofen.

Wegen der unbefriedigenden Ergebnisse des ersten Verhüttungsversuches im letzten Jahr, wurde kürzlich mit großzügiger Finanzierung der Stadt Kreuztal ein erneuter Versuch gestartet.

Die Beteiligten entfachten bereits am frühen Morgen ein Holzfeuer, das mehrfach mit Holzkohle und anderen Stoffen angereichert wurde. Regelmäßige Temperaturmessungen mittels Messsonden durften nicht fehlen, und das anschließende Ergebnis überzeugte. Beim Zerkleinern von zwei »Luppenstücken« fielen den Helfern kleine Eisenkörner in die Hände. Insgesamt zeigten die Beteiligten sich durchaus zufrieden. In einer Pressemitteilung des Forstamtes Hilchenbach heißt es, »dass man den für ein zufrieden- stellendes Verhüttungsergebnis erforderlichen Bedingungen ein gutes Stück näher gekommen« sei.

Eine vollständige Reduktion des Erzes sei vermutlich durch ungünstige Temperaturverteilung im Ofen, durchschnittlich zu niedrige Temperaturen sowie durch unzureichende Konzentration des Reaktionsgeschehens verhindert worden. Ein weiterer Verhüttungsversuch im Frühjahr nächsten Jahres soll dazu dienen, die Verhüttungsbedingungen weiter zu optimieren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen