Vision: Bauhof in Gewerbegebiet verlagern

Ziel: „Tor” zur City attraktiver gestalten – Aus finanzieller Sicht noch nicht realisierbar

Kreuztal. Das Areal an der Ecke von Siegener Straße und Leystraße, auf dem seit Jahren der städtische Baubetriebshof steht, soll nach Plänen der Kommune mittel- bis langfristig „unter dem Aspekt der Attraktivitätssteigerung” anders genutzt werden. Eine Umsiedlung des Bauhofs in ein Gewerbegebiet sei zwar zurzeit aus finanziellen Gründen nicht realisierbar, werde aber langfristig angestrebt, heißt es. Es solle daher die Möglichkeit eröffnet werden, Nutzungen anzusiedeln, die einem Eingangsbereich zur Innenstadt angemessener seien. Dies ist ein Grund für eine angestrebte Änderung des Flächennutzungsplans.

Weiterer Hintergrund dieser Planungen ist die künftige Nutzung der früheren Baumarktfläche an der Siegener Straße. Ziel ist dabei, die Ansiedlung zentrumsschädigender Sortimente zu verhindern.

Die Stadt beabsichtigt nun, durch Aufstellung eines Bebauungsplans, der beide Änderungsbereiche umfasst, „die relativ ungeschützte und städtebaulich unbefriedigende Situation zu ordnen”. Die beiden Flächen gehörten zwar nicht mehr zum Stadtzentrum, lägen jedoch in dessen Einflussbereich. Eine entsprechende Gestaltung und Nutzung als „Tor” zur City, so meinen die Stadtplaner, könnte zudem die Innenstadt aufwerten.

Wo heute der Baubetriebshof angesiedelt ist, könnten zum Beispiel Geschäfts- und Bürogebäude oder kleine Einzelhandelsbetriebe entstehen. Auch eine Wohnnutzung wäre denkbar. Da angrenzend eine gemischte Nutzung mit kleinem Gewerbe, Gastronomie und Wohnen gewachsen sei, werde die Darstellung einer gemischten Baufläche gewählt.

Das Areal des früheren Baumarkts soll als Sonderbaufläche mit der Zweckbestimmung „großflächiger Einzelhandel” ausgewiesen werden. Die Gesamtverkaufsfläche soll auf 2700 Quadratmeter, der Anteil an zentren- und nahversorgungsrelevanten Artikeln auf 300 Quadratmeter beschränkt werden, heißt es.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen