Wohin laufen die Prozesse?

Tangram holte Siegener Mittelstandsinstitut mit ins Boot

Fellinghausen. Die CeBIT in Hannover hat es gezeigt: »Wer für den Mittelstand Software programmieren möchte, muss die Unternehmen und ihre Prozesse kennen«, so Rainer Jung vom Bezirksverband des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) jüngst zu den Gästen des Partnertages der Fellinghausener Tangram IT West GmbH. Nicht die Buchhaltung oder das Materialmanagement oder gar der Unternehmenserfolg müssen sich der Soft- und Hardware unterordnen, sondern die Ziele und die Organisation bestimmen team- und netzwerkfähige IT-Projekte. Das sei die Zukunft.

»Für uns hat diese Zukunft vor einem Jahr begonnen«, so Tangram-IT-West-Gründer Wolfgang Biedenkopf. Sein 1995 gegründetes Unternehmen hat sich neu aufgestellt. Gemeinsam mit dem Siegener Mittelstandsinstitut, kurz SMI, der Universität Siegen haben die acht Tangram-Mitarbeiter – darunter zwei Auszubildende – ein neues Geschäftsmodell entwickelt und etabliert. So wurden anhand einer SMI-Potenzialanalyse die bisherige Strategie der Fellinghausener durchleuchtet, neue Möglichkeiten ausgelotet, ein Businessplan geschrieben und schließlich das neue Geschäftsfeld formuliert: Der heimische Betrieb bietet jetzt eine besondere Form der Einführung so genannter ERP-Systeme an.

ERP steht dabei für »Enterprise Resource Planning« und bezeichnet ganzheitliche Softwarelösungen, die den betriebswirtschaftlichen Ablauf von der Produktion über den Vertrieb bis hin zur Logistik steuern, kontrollieren und auswerten. Da genüge es nicht mehr, als Mittelständler einfach den Bedarf »nach neuer Software« anzumelden, so Firmenchef Biedenkopf. Sondern es gehe – mit Hilfe von externen Dienstleistern – um Beratung und die Installation von Programmen, die zu den optimalen Prozessabläufen passen. Oder wie es SMI-Geschäftsführer Thomas Heupel den Gästen des Tangram-Partnertages erklärte: »Es kommt darauf an, bei den Geschäftsprozessen schneller an die Wertschöpfungsprozesse heranzugelangen!«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen