Zahl der »Mensa-Esser« rückläufig

Werbeoffensive der Kreuztaler Gesamtschule bei Nachbarschulen eher erfolglos

nja Kreuztal. Der Personalkostenzuschuss für die Mensa der Clara-Schumann-Gesamtschule Kreuztal für das Haushaltsjahr 2003 soll in voller Höhe mit 17895 e ausgezahlt werden. Dies empfiehlt die Verwaltung dem Schul- und Sportausschuss, der heute darüber zu befinden hat. Im Rahmen der Etatberatungen 2003 hatte der Haupt- und Finanzausschuss eine Reihe von Konsolidierungsmaßnahmen aufgezeigt und die Verwaltung beauftragt, den Fachausschüssen nach Überprüfung konkrete Vorschläge zu unterbreiten.

Einer dieser Aufträge zielte darauf ab, den städtischen Zuschuss für den Betreiber der Mensa durch Rationalisierungsmaßnahmen oder Verbesserung der Einnahmen möglichst zu senken.

Der Schul- und Sportausschuss hatte bereits ein Jahr vorher dazu aufgefordert, sämtliche Möglichkeiten der Optimierung und Rationalisierung des Küchenbetriebs im Sinne einer wirtschaftlichen Betriebsführung auszuschöpfen und auch alternative Betreiber- und Trägermodelle zu prüfen. Der Initiativ- und Förderkreis als Mensabetreiber wurde über beide Aufträge informiert und gebeten, Ablauforganisation und Personaleinsatz unter dem Kosten-Gesichtspunkt zu überdenken. Vorsorglich war der Zuschuss für 2003 vorerst nur in Höhe des Zuschusses von 2001 (15338 e) ausgezahlt worden. Der Differenzbetrag zu 2002 (2557 e) wurde zunächst »eingefroren«. Der Mensabetreiber wurde gebeten, etwa zur Jahresmitte mitzuteilen, ob er mit dem Zuschuss auskomme und welche Sparmaßnahmen in Erwägung gezogen würden.

Der Initiativ- und Förderkreis teilte mit, man habe das Küchenpersonal durch Kündigung einer Kraft mit halber Stelle auf das absolut notwendige Mindestmaß reduziert; weitere Rationalisierungen seien nicht möglich. Zugleich sei ein erheblicher Kostendruck entstanden. Der Grund: rückläufige Teilnehmerzahlen bei der Mittagsverpflegung und die langfristigen Erkrankung einer Kraft. Man bitte daher, den Zuschuss in voller Höhe auszuzahlen.

Zu den eingeleiteten Konsolidierungs-Maßnahmen des Förderkreises zählen laut Verwaltung u.a. eine stärkere Präsenz des Mensa-Angebots im Schul-Alltag, verbunden mit einer Werbeoffensive insbesondere bei den neuen Schülern. Außerdem wurden Realschule und Gymnasium auf die Möglichkeit zur Teilnahme an der Mensaverpflegung hingewiesen – »leider bisher ohne nennenswerten Erfolg. Zuletzt wurden auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Rathauses auf das Angebot hingewiesen – bisher gibt es einige wenige Interessenten« – hieß es aus dem Rathaus.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen