Ein Knie steckte im Gittertürchen
Zweijähriger hing fest: Feuerwehr half

bjö Ferndorf. Feuerwehrleute aus Ferndorf und Kredenbach eilten am Montagnachmittag in die Kärntner Straße in Ferndorf, um einem zweijährigen Jungen aus einer misslichen Situation herauszuhelfen: Ein Gittertürchen am Kinderzimmer, das eigentlich verhindern soll, dass der Sprössling unbeaufsichtigt den Treppenweg abwärts ins Erdgeschoss antritt, wurde dem jungen Ferndorfer zum Verhängnis. Er blieb mit einem Knie zwischen zwei Gitterstäben hängen und wusste sich nicht mehr allein zu befreien. Auch der Mutter gelang dies nicht.

Die Feuerwehr half schließlich mit Muskelraft, zog die zwei Stäbe auseinander und beendete damit den Grund jeglicher Aufregung. Der vorsorglich alarmierte Rettungsdienst musste nicht tätig werden, der Junge blieb bei seinem unfreiwilligen Abenteuer unverletzt.

Bleibt zu bemerken, dass sich der größere Bruder des Unglücksrabens ein Lob von der Feuerwehr einheimste: Als Mitglied der Kinderfeuerwehr Ferndorftal hatte er die älteren „Kollegen“ auf der Straße „fachmännisch in Empfang genommen und eingewiesen“.

Autor:

Björn Hadem aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen