Sport
Die Aufstiegsrunde ist das Ziel. Für die Sportfreunde Siegen (l. Tobias Filipzik) und den TuS Erndtebrück (r. Fuad Dodic) geht es vom ersten Spieltag an darum, genug Punkte zu sammeln, um nicht in die Abstiegsrunde zu rutschen. Bis zu sieben Oberligisten müssen am Saisonende den Gang in die Westfalenliga antreten. Die Aufstiegsrunde ist das Ziel. Für die Sportfreunde Siegen (l. Tobias Filipzik) und den TuS Erndtebrück (r. Fuad Dodic) geht es vom ersten Spieltag an darum, genug Punkte zu sammeln, um nicht in die Abstiegsrunde zu rutschen. Bis zu sieben Oberligisten müssen am Saisonende den Gang in die Westfalenliga antreten. Die Aufstiegsrunde ist das Ziel. Für die Sportfreunde Siegen (l. Tobias Filipzik) und den TuS Erndtebrück (r. Fuad Dodic) geht es vom ersten Spieltag an darum, genug Punkte zu sammeln, um nicht in die Abstiegsrunde zu rutschen. Bis zu sieben Oberligisten müssen am Saisonende den Gang in die Westfalenliga antreten.

Viele Absteiger aus überkreislichen Fußball-Ligen
Sieben auf einen Streich?

pm Siegen/Olpe. Der Abstiegskampf beginnt gewissermaßen an Spieltag eins. Wenn am 29. August die Fußball-Oberliga Westfalen endlich wieder loslegt, gehen fast alle 21 Mannschaften mit dem gleichen Ziel an den Start: die Aufstiegsrunde der besten Zehn! Nicht allerdings, weil plötzlich alle Klubs den Sprung in die Regionalliga für realistisch halten, sondern weil ansonsten ein unvergleichlicher Abstiegsstrudel droht. Mindestens fünf, theoretisch sogar bis zu sieben der nach der...

Sport
Der SV Setzen (weiße Trikots) und der VfB Burbach sollten gewarnt sein: In der anstehenden A-Liga-Saison werden viele Teams um den Klassenerhalt zittern.Der SV Setzen (weiße Trikots) und der VfB Burbach sollten gewarnt sein: In der anstehenden A-Liga-Saison werden viele Teams um den Klassenerhalt zittern.Der SV Setzen (weiße Trikots) und der VfB Burbach sollten gewarnt sein: In der anstehenden A-Liga-Saison werden viele Teams um den Klassenerhalt zittern.

Fußball-Kreisligen steht "Massenabstieg" bevor
Die Acht macht der A-Liga Angst

pm Siegen. „Aufbauend auf die Regelung des Verbands“, wie der Fußball-Kreisvorsitzende Marco Michel erklärte, sind auch die Auf- und Abstiegsregelungen für die Kreisligen A bis D in Siegen-Wittgenstein festgelegt worden. Auch hier bahnt sich durch die „aufgeblähten“ Staffeln ein vermehrter Abstieg an. „Wir wollen wieder auf 16er-Klassen kommen“, so Michel im SZ-Gespräch. Problematisch wird das insbesondere in der A-Liga, in der von 19 Mannschaften mindestens die letzten fünf, theoretisch aber...

Kreuztal - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Andreas Bornemann steuerte einen Treffer zum Sieg gegen Krefeld bei.
7 Bilder

Erster Testspielerfolg
Ferndorfer Offensivfeuerwerk gegen Krefeld

juka Kreuztal. Eine klare Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit hat dem Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf den ersten Erfolg in der Vorbereitung beschert. Gegen den ambitionierten Drittligisten HSG Krefeld zeigte die Mannschaft von Robert Andersson besonders in der Offensive eine starke Leistung und gewann wenige Tage nach der Niederlage gegen Hagen mit 38:33 (16:19). In einem besonders von Seiten der Gastgeber sehr temporeich geführten Spiel setzte Jonas Faulenbach gleich die ersten...

  • Kreuztal
  • 04.08.21
SZ
Neue rechte Hand von Robert Andersson (links): Jannis Michel ist neuer Co- und Torwarttrainer beim TuS Ferndorf.
2 Bilder

Seitenlinie statt Torpfosten
Jannis Michel wechselt die Seiten

juka Kreuztal. "Als der Anruf von Mirza Sijaric kam, ging eigentlich alles ganz schnell und unkompliziert“, erzählt Jannis Michel. Seit dem Start in die Vorbereitung ist der 25-Jährige Co- und Torwarttrainer beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf, unterstützte die Keeper auch bereits in der Rückrunde der abgelaufenen Saison. Nun tritt Michel endgültig die Nachfolge von Alex Orlov und Hilmar Gudmundsson an, wird die beiden bisher getrennten Posten vereinen und Trainer Robert Andersson zur...

  • Kreuztal
  • 04.08.21
Das routinierte Läuferehepaar Raimund Ditsche und Christiane Ditsche-Stötzel von der SG Siegen-Giersberg genoss den Lauf am Fuße des Kindelsbergs sichtlich.

Frühjahrswaldlauf des TuS Ferndorf nachgeholt
Zufriedenheit am Fuße des Kindelsbergs

jb Ferndorf. Mit viermonatiger Verspätung wurde jetzt der Ferndorfer Frühjahrswaldlauf nachgeholt. Dieser bildete mit 86 Teilnehmern den Abschluss der binnen sechs Wochen durchgezogenen SVB-3-Städte-Tour, die sich mit den weiteren Veranstaltungen des TV Langenholdinghausen (103 Teilnehmer) und des TVE Netphen (ebenfalls 86) als aus der „Pandemie-Not“ geborenes Wettlaufangebot durchaus bewährt hat. Ein vollständiger Ersatz für die „normalen“ Wettkämpfe mit all ihrem Drumherum sind „virtuelle“...

  • Kreuztal
  • 02.08.21
SZ
Seit einer Woche ist die Mannschaft von Trainer Robert Andersson (r.) und Co-Trainer Jannis Michel (l.) bereits in der Vorbereitung. Mit dabei sind auch die Neuzugänge (v.l.): Kim Voss-Fels, Jörn Persson, Valentino Duvancic, Rutger ten Velde, Niklas Diebel, Simon Strakeljahn und Lukas Siegler.

TuS Ferndorf in Vorbereitung gestartet
Trainer Robert Andersson verbreitet Optimismus

juka Kreuztal. „Die erste Woche hatte es schon in sich. Auch im Vergleich zu einem Erstligisten“, lacht Niklas Diebel nach der Einheit am Donnerstagabend. Seit acht Tagen sind die Zweitliga-Handballer des TuS Ferndorf wieder im Training, mit dabei sind sieben Neuzugänge. Diebel, der vom Bundesligisten HBW Balingen-Weilstätten in die Kreuztaler Stählerwiese gekommen war, ist einer von ihnen. Auch wenn er eigentlich nur „halb“ zählen dürfte. Denn bereits in der zweiten Hälfte der abgelaufenen...

  • Kreuztal
  • 28.07.21
SZ
Dr. Eberhard Linke stellte beim Testwettkampf der LG Kindelsberg Kreuztal mit 4,69 m eine neue Westfalen-Bestleistung im Weitsprung für die Altersklasse M 75 auf.

Bestzeit für Staffel der LG Kindelsberg
Alle Achtung: Rekordsprung mit 77 Jahren!

fst Kreuztal. Im Stadion Stählerwiese stand beim 2. Testwettkampf der LG Kindelsberg Kreuztal der Nachwuchs im Fokus (die SZ berichtete). Beinahe unbemerkt ereignete sich jedoch auf der angrenzenden Weitsprunganlage Historisches. Nur wenige der interessierten Zuschauer kannten den drahtigen Senior mit der Startnummer 29, der für sein Alter beachtliche Sprünge zeigte. Der gebürtige Kieler Dr. Eberhard Linke, der als Facharzt zunächst in Altenhundem und dann in Schmallenberg praktizierte, ist...

  • Kreuztal
  • 21.07.21
In der Vorbereitung wird der TuS Ferndorf, hier mit Patrick Weber, auch auf den VfL Gummersbach treffen.

Duelle mit Hagen und Gummersbach
TuS Ferndorf absolviert acht Testspiele

juka Ferndorf. Gut dreieinhalb Wochen Pause hat Robert Andersson den Spielern des Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf nach der strapaziösen Vorsaison mit Corona-Pausen und Abstiegskampf gegönnt. Am kommenden Mittwoch bittet der Schwede sein Team nun wieder zum Trainingsauftakt in der Stählerwiese, sieben Wochen Vorbereitung bis zum Liga-Auftakt gegen Eintracht Hagen am 11. September stehen dann auf dem Programm. Neben zahlreichen Trainingseinheiten hat der 51-Jährige acht Testspiele eingeplant,...

  • Kreuztal
  • 16.07.21
SZ
Maxmilian Huxoll ist seit dem 1. Juli der erste hauptamtliche Geschäftsführer des TuS Ferndorf. Und möchte die Professionalisierung weiter vorantreiben.

Geschäftsführer Maximilian Huxoll
Der neue starke Mann beim TuS Ferndorf

juka Ferndorf. „Langweilig wird mir auf jeden Fall nicht“, lacht Maximilian Huxoll. Seit dem 1. Juli hat beim Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf ein neues Kapitel begonnen, mit dem 32-Jährigen hat der erste hauptamtliche Geschäftsführer seine Arbeit aufgenommen. Mit dabei: ein ganzer Rucksack voller Ideen. VIP-Bereich, Ticketing, Sponsorenpflege und die Geschäftsstelle benennt der gebürtige Lemgoer seine ersten größeren Baustellen. Zuletzt war Huxoll eineinhalb Jahre Geschäftsstellenleiter...

  • Kreuztal
  • 13.07.21
Linus Michel (mit Ball), hier noch im Trikot der Ferndorfer Reserve, soll in der 3. Liga Spielpraxis für seine weitere Entwicklung sammeln.

Eigengewächs soll Spielpraxis sammeln
Linus Michel bekommt Zweitspielrecht

sz Ferndorf. Handball-Zweitligist TuS Ferndorf hat Mittelmann Linus Michel mit einem Doppelspielrecht ausgestattet. Der 22-Jährige wird in diesem Zusammenhang in der kommenden Saison für die SGSH Dragons aus Schalksmühle-Halver in der 3. Liga auflaufen. Linus Michel ist ein Eigengewächs des Siegerländer Traditionsvereins. Er war fester Bestandteil des Ferndorfer Zweitliga-Kaders und hat bereits in der abgelaufenen Saison der 2. Handball Bundesliga einige Einsätze für den TuS absolviert. „Linus...

  • Kreuztal
  • 02.07.21
SZ
Soll keiner sagen, die Ferndorfer hätten sich gegen den neuen Meister nicht gewehrt! Hier blocken (von links) Josip Eres, Mattis Michel und Jonas Faulenbach Kreisläufer-Schwergewicht Leos Petrovsky (rot) ab.

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf beim Meister am Ende chancenlos

geo Lübbecke. Gerade als Linus Michel, mit 22 Jahren jüngster TuS-Spieler, auf Socken eine Kiste „Barre-Bräu“ in die hinterste Ecke der Merkur Arena schleppte, ergatterten sich die dort hockenden müden Krieger des TuS Ferndorf doch noch ein erkleckliches Lob vom neuen Zweitliga-Meister TuS N-Lübbecke: „Ihr habt euch tapfer gewehrt und sehr zu einem großen und würdigen Endspiel beigetragen“, lobte der Hallensprecher und verneinte damit ungefragt eventuelle „hinterfotzige“ Überlegungen, die...

  • Kreuztal
  • 27.06.21
Zweites Rennen, erster Sieg: Das Männer-Quartett des Ejot-Teams Buschhütten sicherte sich in Potsdam Platz 1. Mark Devay, Sergio Baxter Cabrera, Felix Duchampt und Lasse Lührs (v.l.) hatten allen Grund zur Freude.

1. Triathlon-Bundesliga
Ejot-Teams melden sich glanzvoll zurück

sz Potsdam. Das Ejot-Team TV Buschhütten hat sich in der 1. Triathlon-Bundesliga am Templiner See in Potsdam beim zweiten Rennen der Saison glanzvoll in der Jäger-Rolle präsentiert und gleich zwei Teamsiege eingefahren. Während die Frauen mit einem großen Vorsprung von 2:34 Minuten vor dem Team Triathlon Potsdam das aus Prolog und Relay bestehende neue Format in der Bundesliga gewannen, mussten die Männer bis kurz vor dem Zielband mächtig fighten, um sich die Krone bei hochsommerlichen...

  • Kreuztal
  • 27.06.21
Der TuS Ferndorf (rote Trikots, hier eine Szene aus dem Spiel gegen Bayer Dormagen) ist unfreiwillig das Zünglein in der Waage im Aufstiegskampf.

2. Handball-Bundesliga
Ferndorf im Aufstiegskampf das Zünglein an der Waage

geo Ferndorf. Was für ein Finale in der 2. Handball-Bundesliga: In Fernduellen suchen der TuS N-Lübbecke und der VfL Gummersbach den zweiten Bundesliga-Aufsteiger, versuchen der TV Emsdetten und die HSG Konstanz, den Abstieg in die 3. Liga zu vermeiden. Vier Vereine, für die es um alles geht, vier Gegner, die zum Schaulaufen Spalier stehen oder „einfach nur Spaß beim Spielen haben sollen“, wie es Trainer Robert Andersson vor dem letzten Saisonspiel seines TuS Ferndorf formulierte. Denn die...

  • Kreuztal
  • 24.06.21
Johannes Vogel möchte in Potsdam zeigen, dass auf ihn Verlass ist.
5 Bilder

1. Triathlon-Bundesliga
Ejot-Teams in Potsdam in ungewohnter Rolle

sz Buschhütten. Das Ejot-Team TV Buschhütten muss für das zweite Rennen der 1. Triathlon-Bundesliga, wie schon beim Liga-Auftakt vor drei Wochen in Berlin, viele Reisekilometer absolvieren. Bis zum Austragungsort am Luftschiffhafen Potsdam sind es 537 Kilometer. Auf dem Gelände des Olympia-Stützpunktes Brandenburg gilt es für die Ejot-Athleten am Sonntag, sich zu revanchieren, da in Berlin sowohl für das Männer- als auch für das Frauen-Team jeweils „nur“ Rang 2 herausgesprungen war. In den...

  • Kreuztal
  • 24.06.21
Der Ferndorfer Andreas Bornemann war der erfolgreichste Torschütze des Spiels. In dieser Situation kam er völlig unbedrängt zum Torwurf.

2. Handball-Bundesliga
Kein Happyend für TuS Ferndorf im letzten Heimspiel

sz Kreuztal. Der TuS Ferndorf hat sein letztes Heimspiel der Saison in der 2. Handball-Bundesliga knapp verloren. Die Nordsiegerländer unterlagen am Mittwochabend dem TSV Bayer Dormagen mit 28:29 (15:16). Den Siegtreffer für die Gäste warf Benjamin Richter acht Sekunden vor dem Abpfiff. Erfolgreichster Werfer des Spiels war der Ferndorfer Andreas Bornemann, der neun Treffer erzielte. Das letzte Saisonspiel bestreitet Ferndorf am Samstag um 18 Uhr beim TuS N-Lübbecke, der gegen das Team von...

  • Kreuztal
  • 23.06.21
Wegen des Deutschland-Spiels bei der Fußball-EM wird das letzte Saisonheimspiel des TuS Ferndorf (rote Trikots) gegen Bayer Dormagen am Mittwoch bereits um 18.30 Uhr angepfiffen.

TuS Ferndorf vor letztem Heimspiel
„Für viele waren wir doch schon tot"

geo Ferndorf. In dieser Woche fallen auch die letzten Entscheidungen in den beiden höchsten deutschen Handball-Spielklassen. Was die 2. Männer-Bundesliga betrifft, die in der Spielzeit 2021/2022 sogar mit 20 Vereinen an den Start geht, so steht für den TuS Ferndorf schon fest, dass es ein Wiedersehen mit vielen alten Bekannten geben wird. Neben den Aufsteigern VfL Eintracht Hagen und HC Empor Rostock kehren aus der Bundesliga der HSC Coburg, TuSEM Essen und die HSG Nordhorn-Lingen als Absteiger...

  • Kreuztal
  • 21.06.21
Marin Durica wird den TuS Ferndorf verlassen. Den Torhüter zieht es zurück in seine kroatische Heimat.

2. Handball-Bundesliga:
Ferndorf holt Duvancic, Durica verlässt TuS

sz Ferndorf. Handball-Zweitligist TuS Ferndorf hat für die Kreisläuferposition Valentino Duvancic vom HC Erlangen verpflichtet. Der 19-Jährige, der derzeit im Reserveteam des fränkischen Bundesligisten spielt, hat einen Zwei-Jahresvertrag bei den Rot-Weißen unterschrieben. Der 1,96 Meter große Deutsch-Kroate soll Thomas Rink ersetzen, der in der neuen Saison zum Ligarivalen TV Großwallstadt wechselt. „Valentino ist ein körperlich starker und gut ausgebildeter Kreisläufer, den wir behutsam an...

  • Kreuztal
  • 17.06.21
Marin Durica erwies sich beim 31:20-Kantersieg gegen Wilhelmshaven als großer Rückhalt für sein Team. Der Ferndorfer Torhüter glänzte mit 14 Paraden und wehrte auch zwei Siebenmeter der Nordsee-Handballer ab.

2. Handball-Bundesliga:
Webers Traum-Comeback bei Ferndorfer 31:20-Sieg

geo Kreuztal. Es geht also doch noch! Mit einem nie gefährdeten 31:20 (15:9)-Kantersieg über den wie ein Absteiger auftretenden Wilhelmshavener HV bannte der TuS Ferndorf den „Zuschauer-Fluch“ in eigener Halle und gewann zum ersten Mal in dieser Handball-Saison vor Publikum in der Sporthalle Stählerwiese. Für die „Showtime“ in Kreuztal sorgte aber das grandiose Comeback Patrick Webers, der nach langer Leidenszeit ein fantastisches „Debüt“ im Jahr 2021 feierte, in der Schlussphase zu ganz großer...

  • Kreuztal
  • 16.06.21
Bleibt ein Ferndorfer: Abwehrchef Branimir Koloper

2. Handball-Bundesliga
TuS Ferndorf verlängert Vertrag mit Abwehrchef

sz Ferndorf. Abwehrchef Branimir Koloper spielt weiter für den Handball-Zweitligisten TuS Ferndorf und erhält einen Vertrag für ein weiteres Jahr. Der 35-jährige Kroate kam 2017 vom damaligen Bundesliga-Aufsteiger TuS N.-Lübbecke und geht damit in seine fünfte Spielzeit bei den Siegerländern. Zusammen mit Thomas Rink und Mattis Michel bildet „Branko“ Koloper den Innenblock beim TuS. Während Thomas Rink nach dieser Saison zum TV Großwallstadt wechselt, bleiben Michel und Koloper Ferndorfer....

  • Kreuztal
  • 14.06.21
Fliegender Ferndorfer: Maxim Orlov erzielte fünf Tore beim 33:27-Sieg der Füchse Berlin im Final-Rückspiel in
Dormagen.
6 Bilder

Ferndorfer macht mit den Füchsen wieder "Beute"
Nächster großer Erfolg für Maxim Orlov

ubau Dormagen. Besser geht’s nicht! In seinem zweiten Jahr bei den Füchsen Berlin hat der aus Ferndorf stammende Maxim Orlov zum zweiten Mal die deutsche A-Jugend-Meisterschaft gewonnen. Nach dem 38:25-Kantersieg im Hinspiel machten die Hauptstädter am gestrigen Sonntag mit einem 33:27 (16:13)-Erfolg im Rückspiel beim TSV Bayer Dormagen die Titelverteidigung perfekt. Dass auch die B-Jugendlichen der Berliner beim Final-4-Turnier in Dormagen die Meisterschaft errangen, rundete den Triumph des...

  • Kreuztal
  • 13.06.21
Der TuS Ferndorf unterbreitet seinen Fans ein besonderes Angebot für die letzten drei Heimspiele in der 2. Handball-Bundesliga.

TuS Ferndorf
Sonderangebot für die letzten drei Heimspiele

sz Kreuztal. Für die letzten drei Heimspiele der Saison unterbreitet der Handball-Zweitligist TuS Ferndorf seinen Fans ein besonderes Angebot: Die Tickets für die Spiele gegen den Wilhelmshavener HV an diesem Dienstag  (19.30 Uhr), gegen den TV Hüttenberg (Samstag, 19. Juni, 18.30 Uhr) sowie gegen den TSV Bayer Dormagen (Mittwoch, 23. Juni, 19.30 Uhr) sind für zehn Euro online über Pro-Ticket zu erwerben, Dauerkarteninhaber zahlen nur fünf Euro. Dieser Preis gilt auch für Schüler, Jugendliche...

  • Kreuztal
  • 13.06.21
SZ
Kein Durchkommen gab es hier für Torben Matzken, der noch versuchte, Thomas Rink (links) am Kreis anzuspielen.

2. Handball-Bundesliga
Ferndorfs Rückfall in „Fehler-Muster“

geo Kreuztal. Gleiches Ergebnis wie letzte Woche gegen Bietigheim: 27:28. Doch zwischen diesen beiden Niederlagen lagen aus Sicht des TuS Ferndorf Welten. Nach der starken Leistung gegen die Schwaben enttäuschten die Ferndorfer gestern Abend auf der ganzen Linie, fielen 60 Minuten lang immer wieder in längst überwunden geglaubte Fehler-Muster zurück und mussten sich letztlich sogar verdient den Emsländern beugen. Als hätte die Nachricht vom Klassenerhalt die Ferndorfer Spieler am Dienstagabend...

  • Kreuztal
  • 10.06.21
Der Ferndorfer Maxim Orlov gewann mit den Füchsen Berlin das Final-Hinspiel um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft gegen den TSV Bayer Dormagen mit 38:25.

Handball-DM der A-Junioren
Maxim Orlov mit Füchsen dicht vor dem Triumph

sz Ferndorf/Berlin. Die Handball-A-Junioren der Füchse Berlin mit dem Ferndorfer Maxim Orlov stehen ganz dicht vor dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft. Die Jungfüchse gewannen das Final-Hinspiel gegen den TSV Bayer Dormagen souverän mit 38:25 (18:13). Neben einem starken Lennard Kull im Tor war vor allem Linksaußen Tim Freihöfer mit 16 (!) Treffern ein Garant für den Sieg. Maxim Orlov steuerte zwei Tore zum Kantersieg bei. Am Sonntag (16 Uhr) wird beim Rückspiel in Dormagen der Meister...

  • Kreuztal
  • 08.06.21
Lisa Tertsch (2. v. l.) sicherte sich in Berlin den Deutschen Meistertitel. Das Ejot-Team des TV Buschhütten belegte im ersten Bundesliga-Rennen Rang 2.

Ejot-Bundesliga-Teams jeweils Zweiter
Lisa Tertsch ist Deutsche Triathlon-Meisterin

sz Berlin. Nach dem Deutschen Meistertitel in der Mixed Relay (die SZ berichtete) mit dem Ejot-Team des TV Buschhütten holte sich Lisa Tertsch durch ihren Einzelsieg beim ersten Triathlon-Bundesliga-Rennen der Saison 2021 bereits ihren zweiten Deutschen Meistertitel. Nach der verpassten Olympia-Qualifikation in der letzten Woche nun zwei Meistertitel – so eng können Enttäuschung und Jubel beieinander liegen. Hinzu kommt ein weiterer Titel für Lisa, da sie neben der Elite auch den Deutschen...

  • Kreuztal
  • 07.06.21

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.